Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Sondengehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2003, 19:43   #1
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,924

Talking Flex-Massaker am XLT

... nachdem Daff so wunderschöne Bilder von seinem Original-XLT zum Besten gegeben hat, nun etwas für den Anspruchsvollen Zerstörer von bestem Industriedesign ... :

Is zwar auch was fürs Whites-Forum, aber allgemein für alle ambitionierten Heimwerker ist es wohl hier besser aufgehoben ...

Nun denn,
Hauptbeweggrund für derart Frevel war die ewige Frage:

Wie kriege ich meinen Detektor kaputt???

Man reiße gewaltsam die Blechbox unter der Sondenstange ab und lege ihr Innerstes frei ...

:


(sorry für die Qualität der folgenden Fotos - aber ne Sch...Kamera in ner dunklen Werkstatt - das wird halt nix ... )
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg xlt-u001.jpg‎ (27.0 KB, 457x aufgerufen)
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2003, 19:46   #2
Sorgnix
Admin

Themenstarter
 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,924

Talking NATÜRLICH ...

... kann das so nicht bleiben - also reißen wir ihm sogleich die Eingeweide raus ... :

Den Lautsprecher brauchen wir eh nicht mehr. Samt Gehäuse: Weg damit!

... übrig bleibt so ne komische grüne Platte mit viel Lötzinn drauf ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg xlt-u003.jpg‎ (29.9 KB, 350x aufgerufen)
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2003, 19:49   #3
Migu
Ritter

 
Benutzerbild von Migu
 
Registriert seit: Jun 2000
Ort: München
Detektor: keinen mehr
Beiträge: 488

?

Ja aber......! warum denn????2 2 2
__________________
Sondengang ist aller Laster Anfang!
Migu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2003, 19:50   #4
Sorgnix
Admin

Themenstarter
 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,924

Lightbulb Eigentlich ...

... sieht das dann aber irgendwie ein wenig "nackt" aus - also bauen wir dem Teil aus ner Kunststoffplatte ein neues ENGES Zuhause ...

... mit gar kein Platz für Batterien oder so ...

Einfach die Abwicklung auf ne große Platte aus Weich-PVC oder nem ähnlichen Kunststoff aufzeichnen und ausschneiden ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg xlt-u007.jpg‎ (19.1 KB, 298x aufgerufen)
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2003, 19:55   #5
Sorgnix
Admin

Themenstarter
 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,924

Question Nur ...

... wie kriegen wir die Kiste in Form???

=> man nehme einen Heißluftföhn und mache die zu biegenden Bereiche warm.
... aber nicht bis zum Schmelzen draufhalten! Die Giesharzversion kommt erst nächstes Jahr dran ...
Dann schön in Form biegen und die Ecken mit Heißkleber versiegeln.


(Migu, wart´s ab! )
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg xlt-u011.jpg‎ (27.1 KB, 294x aufgerufen)
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2003, 20:03   #6
Sorgnix
Admin

Themenstarter
 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,924

Cool So ...

... wenn die Kiste nun einigermaßen fertig gedengelt ist, können wir die Platine einpassen.
Natürlich sollte man JETZT nicht die Löcher für die externe Stromzuführung, den Kopfhöreranschluß und das Sondenkabel vergessen ... - das wirkt sich sonst negativ auf die Suchleistung aus ...

Für den Anschluß an das Display wurde ein neues Flachkabel samt Steckern besorgt. (Der Kenner erkennt an der Länge: WEIT weg wird das Display wohl nicht montiert ... )
Das Sondenkabel und die Kopfhörerverdrahtung wird zusätzlich isoliert (evtl. Scheuer- bzw. Kurzschlußgefahr) und ansonsten unverändert quer über die Platine zu den entsprechenden Öffnungen geführt.

Wenn DAS alles fertig ist, kann man sich schon mal einen passenden Deckel aus der eingangs beschriebenen Kunststoffplatte schneiden, der irgendwann nach Abschluß der Arbeiten aufgeklebt wird.

Nachtrag 10.05.03
... vollkommen vergessen:
Das dicke rote Kabel ist der Anschluß für das Sondenkabel samt neuem Schaumstoffschutzmantel - es mußte um den einzig platzmäßig für den Einschub möglichen Bereich auf der Platine erreichen zu können um ca. 10 cm verlängert werden.
(O.K. - EIN Platz wäre auch seitlich gewesen, aber sonst is nirgends was möglich.)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg xlt-u024.jpg‎ (32.8 KB, 332x aufgerufen)
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2003, 20:12   #7
Sorgnix
Admin

Themenstarter
 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,924

Red face So.

... nachdem dieses getan ist, wenden wir uns dem Display zu.

Irgendwie muß man das Teil vom Gestänge losreißen. :

... geht aber auch mit der kleinen Schraube am Heck ...

Losschrauben ist das eine - das Datenkabel herausbekommen das andere ...

Am besten ne Schnur dranbinden und vorsichtig durch das Gestänge herausziehen.
(Die Schnur, damit man es später auch wieder zurückkriegt - so man denn will ...)

Und dann kommt es:

Wir müssen das Displaygehäuse aufbrechen ... :

VORSICHTIG mit nem flachen Schraubendreher unter die auf der Unterseite befindlichen Klips fassen und aufhebeln.
Und NICHT den Schraubendreher zu weit reinschieben - das könnten die Folientastatur oder das Datenkabel übel nehmen ...

Das Innenleben ist auf jeden Fall interessant ...

Nachtrag 10.05.03
... vorab beschriebene Erkenntnisse stammten aus dem blauäugig durchgeführten Selbsversuch in Unkenntnis des technischen Aufbaus.
... in Nachhinein kann man sich einige Mühe sparen, indem man das Display vorab öffnet und das Datenkabel einfach samt Stecker abzieht. Gleiches auf der Platine. => Dann kann man sich das Herausziehen des Kabels aus dem Gestänge sparen, und somit später auch leichter den "alten" Detektor wieder zurückbauen ...



Wenn alles offen liegt, können wir anhand einiger Hilfsverdrahtungen erstmal die Funktionsfähigkeit überprüfen - vielleicht funzt die Kiste ja schon gar nicht mehr ...

Rechter Hand ist übrigens schon eine der künftigen NEUEN Stromversorgungsvarianten zu erkennen ... - minimalstes Format, parallel unter der Sondenstange montiert.
(die in der aktuellen Endversion aber schon nicht mehr zum Einsatz kommt.)


Nachtrag 10.05.03
Text war nicht erschöpfend genug - deshalb folgende Ergänzung:
Wie zu erkennen ist, befindet sich in der Mitte des Datenkabels eine Steckverbindung. Es ist künftig also zweiteilig!
- ein Teil steckt auf der Hauptplatine und wird durch die Gehäusewand geführt um samt der Steckdose befestigt zu werden.
- der andere Teil wird auf der Displayplatine aufgesteckt und nach außen geführt.
So kann man beide Teile auch wieder voneinander trennen - und die Montage/Wartung ist auch um einiges einfacher ...
Die Stecker bzw. das Kabel gibt´s bei Conrad für wenige Cent.
(siehe auch nächste Bilder ...)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg xlt-u023.jpg‎ (42.9 KB, 320x aufgerufen)
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2003, 20:19   #8
Sorgnix
Admin

Themenstarter
 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,924

Question Und wie ...

... kriegt man nun das Display an die Elektonikeinheit dran???
Vielleicht am Draht bammeln lassen??? :

Nö.

Wir braten uns aus Abschnitten der Kunsstoffplatte zwei konisch zulaufende Haltewinkel.
... übrigens im Winkel der Rückseite des Displaygehäuses (der "Triggergarage" ...).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg xlt-u014.jpg‎ (24.4 KB, 252x aufgerufen)
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2003, 20:21   #9
Sorgnix
Admin

Themenstarter
 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,924

Cool Könnte ...

... am Ende ungefähr SO aussehen:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg xlt-u017.jpg‎ (39.1 KB, 279x aufgerufen)
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2003, 20:26   #10
Sorgnix
Admin

Themenstarter
 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,924

Exclamation Dafür ...

... müssen aber in die Rückwand des Gehäuses vier Bohrungen für die in Heißkleber eingelassenen Befestigungsschrauben eingebracht werden.
Und wenn wir schon beim Zerstören sind, können wir auch gleich noch einen kleinen Schlitz für die neue Datenkabelzuführung in die Rückseite des Triggervorbaus fräsen.
... und ein kleines Loch für das Stromkabel ...

DAS sind dann aber auch die einzigen Beschädigungen, die am XLT vorgenommen werden. Der Rest bleibt zumindest original erhalten ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg xlt-u029.jpg‎ (35.0 KB, 285x aufgerufen)
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
detektor umbauen, flex-massaker xlt, gehäuse verkleinern, telekopgestänge

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php