Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Historische Orte > Altbergbau und Höhlenforschung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.2005, 10:47   #41
Quertaucher
Themenstarter
Landesfürst

 
Benutzerbild von Quertaucher
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 752

Neue Erkenntnisse

Hai,

am 16.11.05, also 3 Wochen nach der letzten Visite hatten wir im Außenbereich einen Temperatursturz, der mit 0°c und Schneeregen endete.
Im Bergwerk waren wie bisher 8°C. Es wurden ein adultes Exemplar (Foto) und ein sehr kleines umgefärbtes Jungtier gesichtet. Dazu kamen im Flachbereich 4 Larven.
Die Überraschung ergab sich in der Sohle, wo bei intensiver Überprüfung 39 Larven -äußerlich fast alle unverändert- angetroffen wurden.
Einige wenige waren größer und agiler, allerdings trotzdem sehr dünn.
Einzelne bewegten sich durch das Licht animiert und schwammen kurzzeitig.
Interessant ist, daß die ausgefärbten Tiere alle abweichende Zeichnungen haben, also jedes anders aussieht.
Es wird in den nächsten Wochen sicher schwierig, die Beobachtungen fortzusetzen, wenn Wintereinbruch kommt, ist die Grube nicht mehr erreichbar. Schaun wir mal.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Adulti-9.11.-web.jpg‎ (100.5 KB, 70x aufgerufen)
Dateityp: jpg Juveniles-Exemplar-eingefär.jpg‎ (103.7 KB, 79x aufgerufen)
Dateityp: jpg Larve im Flachbereich 9.11.05 web.jpg.jpg‎ (103.2 KB, 63x aufgerufen)
__________________
Ein Taucher, der nicht taucht, taucht nix, oder er darf nicht

Geändert von Quertaucher (17.11.2005 um 10:49 Uhr).
Quertaucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2005, 19:04   #42
sünnerklaas
Lehnsmann

 
Registriert seit: Oct 2005
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 31

Zitat:
Zitat von HarryG
Klasse Bericht
Das sieht man wirklich nicht alle Tage!
Ich auch wieder aktiv werden.
Aber erst mal...
Gehört hier nicht her.
Brauche mehr Zeit.

Glück Auf
Harry
Ich hoffe, ihr wisst, dass es sich bei der Grube auf Grund des Vorkommens von Feuersalamandern um ein nach diversen Naturschutzgesetzen unter Naturschutz stehende Bereiche handelt. Werden Feuersalamander an einem Punkt nachgewiesen, bedeutet dies, dass diese Fläche automatisch unter Naturschutz steht - dazu ist nicht einmal ein Satzung bzw. Verordnung nötig.
Man sollte sich jetzt aber nicht davon abschrecken lassen, denn gerade für Freunde des Altbergbaus und der Industrie- und Verkehrsarchäologie hat dies ungeahnte Chancen: Die Schächte und Stollen dürfen nämlich nicht so ohne weiteres zugeschüttet werden; teilweise rechtfertigt das Vorkommen sogar ihre Unterhaltung und Instandsetzung und verhindert gleichzeitig ein Überlaufen dieser meist auch landschaftlich sehr schönen Orte. Ausserdem: habt ihr schon mal überlegt, dass man gerade hier ein interessantes touristisches Geschäftsmodell entwickeln kann? Soetwas mit Naturschutz, Tourismus, Altbergbau, Höhlentauchen? Ich wüsste da einiges, was man da machen kann - einen 'sanften' Tourismus für zahlungskräftige Klientel...
sünnerklaas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2005, 22:59   #43
Hartmut
Landesfürst

 
Benutzerbild von Hartmut
 
Registriert seit: Mar 2004
Ort: Wernigerode
Beiträge: 835

Das wird anderswo schon so gemacht, z.B. hier:
http://www.stollen-nordenau.de/ger/Stollen/stollen.html

Aber ich glaube, so etwas übersteigt doch gewaltig die Möglichkeiten von Freizeit-Tauchern und ebensolchen Bergleuten.

Gruß, Hartmut
__________________
Hartmut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2005, 17:27   #44
Quertaucher
Themenstarter
Landesfürst

 
Benutzerbild von Quertaucher
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 752

Hai,


"Aber ich glaube, so etwas übersteigt doch gewaltig die Möglichkeiten von Freizeit-Tauchern und ebensolchen Bergleuten."


...schön wärs ja, aber wer möchte dort ständig Wache halten, mitten im Wald wohnen und das Objekt vor dem schlichtstruturierten Vandalen sichern?

So wie es jetzt ist, ist es schon umständlich genug. Und deshalb:

Am 27.11. statten wir der Grube zum ersten Advent bei winterlich verschneitem Wetter wieder einen Besuch ab. Wider Erwarten waren keine Fledermäuse und auch keine adulten Feuersalamander zu finden.
Im Gesenk wurden 28 Larven gezählt und eine davon war am verenden, lag bereits mit Bauch nach oben, bewegte sich aber doch noch etwas. Die Larven hatten weiterhin stark abweichende Größen und lagen meistens ruhig auf dem Sediment. Im Stollen befinden sich alte Holzbalken und Fahrten.
Von Welsen weiß man, dass sie gern Zellulose von Holz aufnehmen und dies für ihre Verdauung und das Wachstum von Wichtigkeit ist.

Das angehängte Foto eines Jungsalamanders entstand bereits vor ein paar Wochen vor dem Flachbereich.

Bis zum nächsten Tau (ch)wetter

Der Quertaucher
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Feuersalamander-Juvenil-05-.jpg‎ (57.2 KB, 87x aufgerufen)
__________________
Ein Taucher, der nicht taucht, taucht nix, oder er darf nicht
Quertaucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2005, 09:36   #45
Quertaucher
Themenstarter
Landesfürst

 
Benutzerbild von Quertaucher
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 752

Letzter Stand für 2005

Hai,

am 14.12. war auf Grund der milden Witterung bei 2-5°C eine weitere feuchte Befahrung der Grube möglich.
Wir fanden im Flachbereich 11 Larven vor, die vor allem im vorderen von Lichteinfall betroffenen Gebiet zu finden waren.
Alle waren klein, ziemlich mager und trotzdem beweglich.

In der Sohle wurden noch 23 lebende und dazu 2 verendete Exemplare gesichtet.
Deren Zustand war optisch unverändert.
Anbei dazu Fotos und auch mal ein Foto von einer Gesteinsformation einer Seitenwand mit Quarz und Eiseneinschlüssen, sowie ein halbes Bohrloch von der Ortsbrust (Bildmitte).

Gruß

Der Quertaucher
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ehrigsburg-Bohrloch-an-Orts.jpg‎ (102.5 KB, 66x aufgerufen)
Dateityp: jpg Ehrigsburg-Larve-12-web.jpg‎ (102.2 KB, 62x aufgerufen)
Dateityp: jpg Ehrigsburg-Wand-in-Sohle-1-.jpg‎ (103.9 KB, 73x aufgerufen)
Dateityp: jpg Ehrigsburg-Feuersalamanderl.jpg‎ (103.6 KB, 67x aufgerufen)
Dateityp: jpg Ehrigsburg-Wand-in-Sohle-2-.jpg‎ (104.3 KB, 71x aufgerufen)
__________________
Ein Taucher, der nicht taucht, taucht nix, oder er darf nicht
Quertaucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2006, 13:07   #46
Quertaucher
Themenstarter
Landesfürst

 
Benutzerbild von Quertaucher
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 752

Neues Jahr- und eine Überraschung

Hai,

hier der aktuelle Stand.
Am Dreikönigstag (06.01.06) ließ es die Witterung zu, dass wieder einmal eine feuchte Befahrung machbar war.
Die Bedingungen: Luft außen -2°, Schnee verharscht, Wassertemperatur im Bergwerk überraschend gesunken auf 6-7°, obwohl sonst immer konstant bei 8° liegt, was auch bisher identisch mit der Wassertemperatur war.
Im Flachbereich hielten sich wieder mehrere Larven auf und auf 22,5m Wassertiefe (es gab einen höheren Wasserstand als sonst) konnten noch 22 lebende und eine verendete Larve gezählt werden. Im Bereich der Holzansammlung am Boden des Gesenks waren nicht mehr Larven, als in den übrigen Teilen. Auch an dem verendeten Tier war keine andere Larve am fressen.
Der Ernährungszustand hatte sich nicht geändert.
Eine faustdicke Überraschung zeigte sich kurz vor Ende des Tauchgangs.
2m neben dem Gesenk wurde das beigefügte schon ausgefärbte Tier entdeckt, das aber wohl noch Kiemenatmer ist. Es hatte die Länge eines Jungsalamanders und war um ein mehrfaches größer als die übrigen Larven.
Es kann nur sein, dass dieses Tier erst kurzfristig in die tiefe Sohle verdriftet ist, sonst wäre es früher bei der Größe auch schon entdeckt worden.

Der Quertaucher
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Larve_gross.jpg‎ (103.5 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg Larve groß & nah.JPG‎ (106.2 KB, 57x aufgerufen)
__________________
Ein Taucher, der nicht taucht, taucht nix, oder er darf nicht
Quertaucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2006, 17:19   #47
A4 Rakete
Heerführer

 
Benutzerbild von A4 Rakete
 
Registriert seit: Mar 2005
Ort: NRW
Beiträge: 1,432

Klasse Quertaucher

Ich lese immer wieder gerne deine aktuellen Berichte über diese kleinen Salamander.

Bleib weiterhin am Ball,finde ich echt klasse

Gruss A4 Rakete
A4 Rakete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2006, 18:04   #48
Porta 21
Geselle

 
Benutzerbild von Porta 21
 
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Porta Watfalica / NRW
Beiträge: 70

Muss ich zustimmen echt mal schön das sich wer Gedanken macht weiter so
Porta 21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2006, 23:48   #49
Quertaucher
Themenstarter
Landesfürst

 
Benutzerbild von Quertaucher
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 752

Wintertauchen

Hai,

am 25.01. ergab sich ein weiterer Besuch des Bergwerks. Außen -5° und leichter Schneefall, drinnen wie immer. Ist schon ein Effekt, als käme man in eine geheizte Stube (8°).
Die Wassertemperatur war ebenso hoch. Wahrscheinlich gab es bei dem Einsatz davor einen Meßfehler bei der Temperaturerfassung.

Im Flachteil wurde nur 1 Larve gesichtet und im tiefen Stollen 26.
Wenn ich mich nicht täusche, entwickelt sich bei einigen Larven im Schwanzbereich eine größere Ruderquaste.
Verendete Tiere wurden nicht beobachtet.
Der bereits vom letzten Besuch erwähnte größere Salamander war ebenfalls noch da. Leider sind die Fotos nicht so gelungen.

Da wir ja hier in einem Forum sind, wo lebende Spezies nicht so von Belang sind (obwohl manche ja sagen "der Berg lebt") auch mal einige andere Fotos.
Auf einem ist die Firste mit Luftblase von unten fotografiert, die anderen sind Wände im Querschlag bis auf eins, das ist auf 18m im Gesenk mit Luftblasen.

Bis demnächst

Der Quertaucher
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Firste-mit-Luftblase.jpg‎ (106.0 KB, 80x aufgerufen)
Dateityp: jpg Im-Gesenk-18m.jpg‎ (103.6 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg Wand-1-web.jpg‎ (88.0 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg Wand-2-web.jpg‎ (101.7 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg Wand-3.jpg‎ (103.9 KB, 67x aufgerufen)
__________________
Ein Taucher, der nicht taucht, taucht nix, oder er darf nicht
Quertaucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2006, 00:07   #50
Hartmut
Landesfürst

 
Benutzerbild von Hartmut
 
Registriert seit: Mar 2004
Ort: Wernigerode
Beiträge: 835

Wie immer - beeindruckende Fotos

Gruß, Hartmut
__________________
Hartmut ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php