Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Theorie & Praxis > Experimentelle Archäologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2013, 01:33   #21
lilresa
Themenstarter
Landesfürst

 
Benutzerbild von lilresa
 
Registriert seit: Apr 2012
Ort: Sauerland
Detektor: XP Deus
Beiträge: 816

Zitat:
Zitat von Michael aus G Beitrag anzeigen
Jaaa, so 200€ die Stunde tät ich auch gern verdienen...
Ich habs für mich aber billiger gelöst und für 70€ einen Dutch Oven gekauft. Kann man auch prima Brot drin backen...
Wieso 200? Handwerkersatz von 50-60 € inkl. Lohnnebenkosten etc. sollte wohl realistisch sein...
Ich vermute es werden ca. 150 Arbeitsstunden + Material. Alleine die verwendeten Ziegel kosten richtig Geld.

@ samson: interessant! Ich kann dieses Museum empfehlen: http://www.brotmuseum.de
__________________
Auch Mitgewinner Fotowettbewerb März/April 2013
lilresa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2013, 14:41   #22
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 23,413





Die Annahme von Lohnkosten darfst Du gern als realistisch ansehen. Stattgegeben!

Allerdings habe (wohl nicht nur ... ) ich ein Problem mit der Vermutung des Stundenaufwands ...
Das Zauberwort heißt einerseits Produtivität - und andererseits FACHmann ...

Du nimmst 150 h an - das ist die Leistung eines Handwerers in EINEM (1 !!!) Monat!

... ich könnte Dir mal zeigen, was ein Maurer in einem Monat so hinstellt ...


Ganz ehrlich:
Das Ding - kontinuierlicher Arbeitsablauf vorausgesetzt - dauert für einen Fachmann wirlich nicht länger als 4 Tage.
Trocknungszeiten mal außen vor ...


Wenn Du allerdings den Liebhaberwert ansetzt, die emotionale Verbundenheit, dann kommt Deine Annahme wieder hin!


Gruß
Jörg


(und es ist jetzt sicher nicht Thema, über den Arbeitsaufwand zu debattieren - das Ergebnis finde ich viel schöner. Und was sind wg. mir auch 300 h Aufwand, wenn man die Stunden des vor dem Ofen sitzens mit den köstlichen Düften während des Backvorgangs vergleicht. Das dürfen dann auch gern mehr als 500 werden ... )
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2013, 11:09   #23
siegmund
Ritter

 
Benutzerbild von siegmund
 
Registriert seit: Nov 2010
Ort: Eichsfeld/Thüringen
Beiträge: 361

[quote=lilresa;791767] Alleine die verwendeten Ziegel kosten richtig Geld./QUOTE]

Was bezahlt man für die Ziegel? Das sind gebrauchte Vollklinker oder?

Siegmund
siegmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2013, 00:59   #24
lilresa
Themenstarter
Landesfürst

 
Benutzerbild von lilresa
 
Registriert seit: Apr 2012
Ort: Sauerland
Detektor: XP Deus
Beiträge: 816

@ Jörg - OK.. du hast Recht .. Ich gebe mich geschlagen.

@ siegmund - das sind historische handgemachte Reichsformat-Ziegel. Vermutlich muss man je nach Zustand/Abholung/Versand/Verhandlungsgeschick/Standort schon 0,70 - 1,50 € einplanen pro Ziegel. Und man braucht eine ganze Menge. Es ist nicht zu glauben, wie viele Ziegel in eine Mauer passen..
__________________
Auch Mitgewinner Fotowettbewerb März/April 2013
lilresa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 12:14   #25
Lucius
Heerführer

 
Benutzerbild von Lucius
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Annaburg;Sachsen-Anhalt
Detektor: http://www.Rutus.de
Beiträge: 4,778

Zitat:
Zitat von lilresa Beitrag anzeigen
Es ist nicht zu glauben, wie viele Ziegel in eine Mauer passen..
Klugscheißmodus AN:

55 Stück je Quadratmeter im Läuferverband

Klugscheißmodus AUS.
__________________
ǝʇɥɔıɥɔsǝƃ ɹǝp ǝʇʞılǝɹ

Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und Scheiß Götter! zu rufen.
Lucius ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 15:11   #26
Harzhorn
Heerführer

 
Benutzerbild von Harzhorn
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Harzvorland
Detektor: Defekt
Beiträge: 3,130

Lucius das haste gut gemacht
__________________
Ich glaubte es wäre ein Abenteuer , aber in Wirklichkeit war es das Leben.......Josef Conrad
Harzhorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 15:51   #27
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 23,413





Für unseren Klugscheißer:

96 Stück!!


1. "Läuferverband" ...
Was is das denn??

2. Dicke der Mauer
... ich sehe da ne 24er Wandstärke.

3.
Bei Verwendung von NF-Ziegeln (Normalformat), Nachfolger des Reichsformats, gehen auf einen m2 bei 11,5 cm Wanddicke 48 Steine rein.
Bei doppelter Wandstärke, 24 cm, dann wohl 96.
... OHNE jetzt über 3 % Verschlag nachzudenken ...


=>


auchmalklugscheiß
Jörg
gelerntermaurerundhochbaupolier-nebendemarchitektendiplom
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 19:18   #28
Lucius
Heerführer

 
Benutzerbild von Lucius
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Annaburg;Sachsen-Anhalt
Detektor: http://www.Rutus.de
Beiträge: 4,778

Mein Schwiegerpapi ist Maurer-der hat immer gesagt,55 Stück...
Und wenn ich was anderes behaupte,werde ich enterbt....
__________________
ǝʇɥɔıɥɔsǝƃ ɹǝp ǝʇʞılǝɹ

Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und Scheiß Götter! zu rufen.
Lucius ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 21:56   #29
sugambrer
Heerführer

 
Benutzerbild von sugambrer
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Wolkenkuckucksheim
Beiträge: 1,475

Wobei man fairerweise hinzufügen sollte, daß NF-Steine (Ziermauerwerke und Verwendung in Ausbildungsstätten ausgenommen) heutzutage nicht mehr quadratmeterweise verarbeitet werden.
Bei der Wahl von 3DF-Steinen im Binderverband kommt Lucius`Schwiegervater`s Rechnung beinahe hin.
Um den Antritt des Erbes nicht zu gefährden, sollte man es in diesem Falle nicht allzu genau nehmen...

Gruß,
sugambrer
__________________
"Denken, was wahr, und fühlen, was schön, und wollen, was gut ist, darin erkennt der Geist das Ziel des vernünftigen Lebens."

Johann Gottfried von Herder
sugambrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 23:34   #30
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 23,413

Zitat:
Zitat von sugambrer Beitrag anzeigen
Wobei man fairerweise hinzufügen sollte, daß NF-Steine (Ziermauerwerke und Verwendung in Ausbildungsstätten ausgenommen) heutzutage nicht mehr quadratmeterweise verarbeitet werden.
=> doppelt enterbt!!

meinereiner hat neulich, vor nicht mal zwei Monaten ein ganzes Haus mit Steinen aus belgischen Abbruchhäusern verblendet.
Format: 19 cm lang, 8,2 cm breit, 4,6 cm hoch

Also noch KLEINER als ein DF (Dünnformat) ...

macht 96 Steine pro m2 - im wilden Verband, Wandstärke 8 cm ...

Ne irre Arbeit - und machte irre Spaß!

Foto bei Bedarf, ist auf Firmenrechner ...


__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php