Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Historische Orte > Brachen, Industrieruinen, Marodes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2021, 21:16   #621
ogrikaze
Moderator

 
Benutzerbild von ogrikaze
 
Registriert seit: Oct 2005
Ort: Leipzig
Detektor: Aktuell: DEUS, ORX, CZ21, MI 4, Garrett THD, Abgelegt: Blisstool,ACE250, Minelab Excalibur, Minelab Terra 70, Goldmaxx Power, Rutus Solaris
Beiträge: 10,989

Zitat:
Zitat von Gimbli Beitrag anzeigen
Was wiegen die beiden Brocken denn?
Deine Gabelverlängerung am Stapler könnte aber auch mal eine
Reperatur brauchen.
Naja, du wirst wichtigeres zu tun haben.

Gruß Michael
Till ist Einzelunternehmer...nix BG und das ist gut so
__________________
Gruß Sven

Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.
Eventuell vorhandene Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Unterhaltung.

ogrikaze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2021, 21:17   #622
Lucius
Heerführer

 
Benutzerbild von Lucius
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Annaburg;Sachsen-Anhalt
Detektor: http://www.Rutus.de
Beiträge: 5,379

Meine Ladung wog keine 100 Kg und ich hatte vier (!) Gurte drum. Und nicht 1000kg mit einem Hosenträger...
Apropos...eine Fuhre muss ich noch...
__________________
ǝʇɥɔıɥɔsǝƃ ɹǝp ǝʇʞılǝɹ

Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und Scheiß Götter! zu rufen.
Lucius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2021, 22:50   #623
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,383

Ob Hosenträger oder Zurrkette spielt doch überhaupt keine Rolle, wenn es die Sicherungshaken rausreißt - oder?

Und zur Beruhigung:

Ich habe keine Ösen, sondern Schienen, die mehrfach mit dem Fahrzeug fest verankert sind. Das ist schon nochmal ein bisschen was anderes denke ich...

Zudem war ich nur in der Stadt unterwegs und wenn ich mit solchen Lasten fahre, dann immer sehr vorausschauend und defensiv. Kann natürlich trotzdem was passieren, keine Frage.

Oftmals kann ich meine Ladung gar nicht sichern, da die sonst zu Bruch gehen oder Schaden nehmen würde. Da bleibt dann nur: So packen, dass die Ladung gar nicht erst beschleunigen kann. Einmal hatte ich das Auto voller Werksteine für Wismar und dann nen Auffahrunfall in Berlin - das war richtig doof, aber zum Glück blieb alles heile und bewegt hat sich da auch nicht viel - war halt gut gepackt.

Letztendlich könnt ihr meckern wie ihr wollt - für euch "alten Säcke" wärs kein Problem nen ordentlichen Hänger oder gleich nen 7,5 to zu fahren - bei mir geht das mangels dieser bescheuerten Beschränkung auf 3,5 to leider nicht. Ich müsste jedes Mal auf ne Spedition zurückgreifen und da das wirtschaftlich gerade nicht drin ist muss halt auch mal so eine Lösung gehen. Zugegeben: Meinen T4 möchte ich nicht regelmäßig so an die Kotzgrenze bringen - hab den doch sehr gerne und der muss auch laufen.

Ich hab da auch nach wie vor keine Lösung für mein Problem gefunden. Hatte mir zwar jetzt mal aus Spaß nen Hänger ausgeguggt, dann aber festgestellt, dass ich mindestens noch den B96 drauflegen müsste um den fahren zu dürfen - 3,5to reicht in meinem Job hinten und vorne nicht - andererseits habe ich zu selten so einen Fall wie heute. Entweder ist es erheblich mehr Tonnage - da gehts dann nur mit Spedition - oder es ist eben erheblich weniger, da reicht meine Kiste aus.

Die bequemere Alternative zum Hänger + B96 Update wäre wohl ein Crafter mit nem kleinen Kran drauf - denn die gehen wohl bis 3,5to und hätten trotz Kranaufbau noch etwas über 1 Tonne Ladekapazität - aber ein Zweitfahrzeug für zig tausende Euro auf den Hof stellen? Geht gerade auch nicht und macht irgendwie auch nicht so richtig Sinn...

Hinzu kommt, dass man sicher erstmal besser damit tut abzuwarten, was sich politisch noch so entwickelt. Ich lese jetzt schon ab und an davon, dass ab 2030 keine Verbrenner mehr zugelassen werden sollen - und das mag umweltpolitisch vertretbar sein wie es will: wenn ich SO eine Investition tätige,muss die auch 15 oder 20 Jahre lang laufen - und die Perpektive gibt es aktuell einfach nicht. Ich frag mich auch wie das in Zukunft werden soll - E Autos müssen doch aufgrund der Batterie schon erheblich schwerer sein, oder täusche ich mich da?

Naja... denke das Thema werd ich noch ne ganze Weile mit mir rumschleppen
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 00:58   #624
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,989

Zitat:
Zitat von 2augen1nase Beitrag anzeigen

Naja... denke das Thema werd ich noch ne ganze Weile mit mir rumschleppen


Es gibt Leute, die schleppen manch Thema ein LEBEN LANG mit sich herum
... weil es an Entscheidungsfreudigkeit mangelt

Auch der passende Führerschein kann auf Dauer nur teurer und teurer und aufwendiger sein.
Billiger wird das mit Sicherheit nicht.

Zitat:
Zitat von 2augen1nase Beitrag anzeigen

Hinzu kommt, dass man sicher erstmal besser damit tut abzuwarten, was sich politisch noch so entwickelt. Ich lese jetzt schon ab und an davon, dass ab 2030 keine Verbrenner mehr zugelassen werden sollen - und das mag umweltpolitisch vertretbar sein wie es will: wenn ich SO eine Investition tätige,muss die auch 15 oder 20 Jahre lang laufen - und die Perpektive gibt es aktuell einfach nicht. Ich frag mich auch wie das in Zukunft werden soll - E Autos müssen doch aufgrund der Batterie schon erheblich schwerer sein, oder täusche ich mich da?
Wenn Du JETZT investierst, hättest Du ja mindestens 9 Jahre "Sicherheit".
Besser, als 10 Jahre darüber nachzudenken oder weiterhin (Selbst)Täuschungen zu unterliegen ...

1.
... es wurde ein Wille bekundet 2030 die Zulassung zu beenden. Die NEUzulassung ...
Ob diese Willensbekundung auch umgesetzt werden wird, steht auf einem ganz anderen Blatt ...

2.
Und wenn, dann ist das auch nur ne weitere Vorschrift.
Und?
das heißt doch nicht, daß Fahrzeuge, die 2029 zugelassen wurden, 1 Jahr später
auf den Schrottplatz müssen, weil keine Zulassung mehr ...
Das ist doch wohl so, wie mit unseren aktuellen Gurken. Selbst Umweltklasse 1 darf
weiterhin fahren. Zwar nicht überall, teilw. mit mehr Steuern, aber von Verbot der
Nutzung redet doch keiner ...

3.
folglich darfst Du auch Deine 2030er Neuzulassung sicher bis zu ihrem (normalen) technischen
Lebensende benutzen.
Es gibt ab 2030 dann halt nur noch Nichtverbrenner in "Neu" zu kaufen ...
Trotzdem wird es weiterhin einen Gebrauchtmarkt geben - für die 2029er Baujahre,
und alles von davor.

4.
Und selbst mit so einer Vorgabe wird das Thema "Lanz Bulldog" - also Oldtimer nicht
vom Tisch sein. Es wird eher interessanter ...

Fazit:
... ein Unternehmer sollte auf dem Sektor doch eher ein wenig Phantasie walten lassen,
seinen Betrieb sportlich durch den Rechtedschungel manövrieren, als permanennt auf
die detailgenaue Gesetzesinterpretation und -einhaltung zu achten.
Bei der Buchhaltung soll das doch ähnlich laufen ...


Gruß
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 01:07   #625
Bergedienst
Heerführer

 
Registriert seit: Sep 2019
Ort: TH
Beiträge: 1,661

Zitat:
Zitat von Sorgnix Beitrag anzeigen
Ob diese Willensbekundung auch umgesetzt werden wird, steht auf einem ganz anderen Blatt ...
Öhm, ohne jetzt Öl ins Feuer zu gießen, du weißt schon das du ab Herbst sehr wahrscheinlich endlich in den Genuss kommst Sozialismus mal selber ausprobieren zu dürfen? Ich sag ja nur.
__________________
Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist, nur die anderen müssen leiden. Genauso ist das, wenn man dumm ist.
Bergedienst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 01:27   #626
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,989

... Du stehst kurz vor Deinem 98. Rauswurf!

Du darfst mir schon ein wenig Sinn für Realität zutrauen ... ( )

Und wenn ich eins von Dir gelernt hab, dann wie man auch solche Hindernisse umschifft ...


Jörg

(wenn es so kommen sollte, wird es sicher nicht lange dauern ... )

@all:
=> und damit ist dieses kleine und unbedeutende Nebenthema DURCH )
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 09:09   #627
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,383

Ach Jörg...

Ja, du hast in so manchem Punkt vermeintlich Recht - aber auch nur vermeintlich.

Wie gesagt, für mich ist die Kosten-Nutzen Abwägung wichtig und da wäre ein 7,5to Führerschein zwar nett, aber nicht unbedingt permanent nötig - und nützen tut der ja auch nur mit entsprechendem Fahrzeug...

Selbst in der "alten" Betriebsstruktur, wo der LKW gleich für mehrere Firmen eingesetzt werden konnte, stand er oft wochenlang nur herum.

B96 Erweiterung plus Anhänger hab ich schon geplant, aber alles weitere macht für mich eigentlich keinen wirklichen Sinn.

Ärgern tuts mich trotzdem, dass das so umgestellt wurde, denn es macht eigentlich keinen Sinn. Sinnvoll wäre ein Aufbaukurs ähnlich dem B96 - das würde wirklich zu mehr Sicherheit auf den Straßen beitragen...

Letztendlich auch wurscht - mangels Fahrzeug ging es nur so und es hat ja geklappt. Das Ergebnis zählt, die beiden Brocken sind nun in meiner Werkstatt und warten auf deren Bearbeitung
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2021, 19:47   #628
Darki
Bürger

 
Registriert seit: Oct 2010
Ort: Oberfranken Raum Hof
Beiträge: 128

Salve, hatte auch mit dem B 96 geliebäugelt bis 4,25t... hab mich aber letztendlich für den BE entschieden. Hat mich 700€ gekostet, man muss halt nochmal ne praktische Prüfung machen, dafür kannst du dann aber alles an Anhängern fahren bis 7t Gesamtgewicht.
Gruß
Darki
Darki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2021, 08:13   #629
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,383

Ja...darüber hatte ich auch nachgedacht, aber dann in meinen Fahrzeugschein geschaut - ich darf eh maximal nur 2 to ziehen und da mir in aller Regel eine Kapazität von 1 to Zuladung ausreichen würde (und das wäre ja mit B96 mit meinem Fahrzeug und einem 1,5to Anhänger drin) wäre das eben die günstigste und einfachste Variante...

Aber: vorher muss ich eh noch ganz andere Dinger rocken, ich weiß noch nicht ob ich mir das dieses Jahr schon leisten kann...
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2021, 08:43   #630
trilobit
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 2,807

@till

Du darfst mit deinem schein zugfahrzeug bis 3,5 tonnen plus 750 kg hänger fahren das wissen aber viele nicht!
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder und seit dezember 2021 professionellen ghostwriteraufdensenkelgeher

-Angesichts derart sinnfrei angewandter Mathematik, streiche ich die Segel und komme stattdessen einfach mit-
(SirQuickly)
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php