Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Fund-Identifizierung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2022, 17:34   #1
Dr.Janosch
Ritter

 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Köln
Detektor: C-Scope 1220 XD
Beiträge: 335

Sperrmüllfund

Wat ist dat?

Gruß
Jörg
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1658849258690.jpg‎
Hits:	176
Größe:	224.5 KB
ID:	339734  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1658849258699.jpg‎
Hits:	194
Größe:	223.3 KB
ID:	339735  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1658849258682.jpg‎
Hits:	148
Größe:	223.1 KB
ID:	339736  
Dr.Janosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2022, 17:48   #2
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 11,249

Post

das einfachste zuerst:

Zitat:
Geschützte Produkte werden häufig mit der Abkürzung "DBGM" für "Deutsches Bundes-Gebrauchsmuster" gekennzeichnet.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gebrauchsmuster
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen, ...
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2022, 18:04   #3
Dr.Janosch
Themenstarter
Ritter

 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Köln
Detektor: C-Scope 1220 XD
Beiträge: 335

Hallo,
kenn ich ja vom Reichsgebrauchsmuster.
Lässt sich auch alles recherchieren. die andere Angabe wird das Material sein.
Aber wofür wird dat Dingen gebraucht?
Eine Lehre, ein Testdingens ????
Dr.Janosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2022, 18:10   #4
Columbo
Ritter

 
Registriert seit: Jul 2020
Ort: Bayern
Beiträge: 498

Könnte mir vorstellen, dass das Teil in eine Apparatur eingeklemmt wurde um die Reißfestigkeit zu prüfen. Also aus der Hüfte geschossen würde ich Werkstoffprüfung sagen.
Columbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2022, 18:16   #5
Dr.Janosch
Themenstarter
Ritter

 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Köln
Detektor: C-Scope 1220 XD
Beiträge: 335

Genau an sowas habe ich auch gedacht....
Dr.Janosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2022, 20:25   #6
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 11,249

Post

zugversuch?

ohne los- oder chargennummer …
hat oder macht, das aber keinen sinn!?

die werte sind doch allgemein bekannt:
https://www.slm-solutions.com/filead...u3_0219_EN.pdf
siehe blatt 2
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen, ...
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2022, 21:12   #7
Columbo
Ritter

 
Registriert seit: Jul 2020
Ort: Bayern
Beiträge: 498

Dachte mir schon, dass ein Veto vom Metaller kommt

Es sind die beiden gegenläufig gezackten Enden die zur Vermutung führten, dass diese auf Zug festgehalten werden. Möglicherweise wurde das Teil auch als Verbinder irgendwo eingearbeitet?
Beschreiben die Nummern mit Al und Cu die Legierung?

Edit:
Warum wurde das Teil eigentlich nicht bei Fund- Identifizierung eingestellt?
Columbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2022, 22:03   #8
Deistergeist
Moderator

 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Barsinghausen am Deister
Beiträge: 17,953

Kommt mir bekannt vor. Aber leider fällt mir nicht ein, in welchem Zusammenhang.
__________________
"The Man Who Saved the World" -S. J. Petrow-

Queen. Their classic line-up was Freddie Mercury (lead vocals, piano), Brian May (guitar, vocals), Roger Taylor (drums, vocals) and John Deacon (bass).
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2022, 22:08   #9
Peter_0467
Ritter

 
Benutzerbild von Peter_0467
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: BadenWürttemberg
Detektor: n.v.
Beiträge: 461

Zitat:
Zitat von Columbo Beitrag anzeigen
Könnte mir vorstellen, dass das Teil in eine Apparatur eingeklemmt wurde um die Reißfestigkeit zu prüfen. Also aus der Hüfte geschossen würde ich Werkstoffprüfung sagen.
Eventuell mal bei der Fa. Zwick in Ulm oder Fa. Instron in Darmstadt nachfragen? Die stellen beide Zug- und Druckprüfmaschinen her. Eventuell gibt es da ja noch "alte Hasen" die sowas noch kennen?

ist aber nur ein Vorschlag...
__________________
viele Grüße, Manfred

Fotowettbewerbgewinner Juli 2016
Peter_0467 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2022, 22:42   #10
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 11,249

Post

jetzt ist das thema unter fund-identifizierung …

werkstoff-übersicht aluminium-guss-legierung:
https://www.kippwerk.de/de/de/Servic...nium-Guss.html

Zitat:
GD-AlSi9Cu3 findet man in WIAM® METALLINFO, es gehört zu NE-Gusswerkstoffe, Aluminium-Gusswerkstoffe, Aluminium-Gusslegierungen für Druckguss (DIN), es wird spezifiziert in DIN 1725-2 : 1986-02. Werte liegen u.a. vor für 0,2%-Dehngrenze [MPa], Bruchdehnung A [%], Zugfestigkeit [MPa], Härte HB | HBW in einem Bereich von (20;20)°C und für Lineares Schwindmaß [%], Wärmeleitfähigkeit [W/m*K], Elastizitätsmodul [GPa], Elektr. Leitfähigkeit [MS/m], Mittlere Spezifische Wärmekapazität [kJ/(kg*K)], Dichte [g/cm³], Mittlerer Linearer Ausdehnungskoeffizient (Bezug: 20°C) [10^-6*K^-1], Schmelztemperatur [°C] in einem Bereich von (20;200)°C.
quelle: https://werkstoffe.de/details/gdalsi9cu3
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen, ...
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php