Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Fund-Identifizierung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2022, 08:39   #1
Addi79
Lehnsmann

 
Registriert seit: Nov 2020
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 28

Was für ein Knopf bin ich?

Eines Vorweg:

Wenn das auf dem Knopf gezeigte Symbol im Zusammenhang mit dem Knopf ein verbotenes Symbol sein sollte, dann bitte entsprechend mir Info geben dann lösche ich das, falls es nötig ist. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie es hier so mit den Regeln aussieht, ob diese Darstellung (falls es denn eine aus dem 3. Rich sein sollte) hier dann zu geschichtlichen Zwecken (der Aufklärung und /oder Bestimmung) dienen und somit erlaubt sind oder nicht.

So und nun mal zum Thema. Ich wünsche euch einen schönen guten Morgen. Die Fotos sind leider ohne Metrika und auch nicht besonders toll aufgenommen, es sind aber nicht meine. Ich frage für einen Freund, bzw. mich interessiert es natürlich dann jetzt auch, nachdem er mich um meine Meinung gebeten hat. Ich habe so einen noch nicht gesehen und ich Ich habe auch bei Knopfsammler geschaut, aber auch nichts gefunden oder ich sehe den Wald mal wieder nicht vor lauter Bäumen.
Ich denke es könnte etwas aus dem 3. Reich sein? Ist da nicht eine eine "S" Rune drauf? Oder ist es ein Knopf aus der Kaiserzeit? Wisst ihr was das für ein Knopf sein könnte?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	39b696b5-3918-4bea-9bea-e56206ff5bd1.jpg‎
Hits:	93
Größe:	111.0 KB
ID:	339593  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	c9a2a658-efa0-4e6e-90b1-688083c66373.jpg‎
Hits:	51
Größe:	93.0 KB
ID:	339594  
Addi79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2022, 10:14   #2
Zardoz
Heerführer

 
Benutzerbild von Zardoz
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Silva Martiana
Detektor: 6.Sinn
Beiträge: 2,892

Das ist keine S Rune, sondern eine Wolfsangel.
Als Symbol aber leider auch verboten! !
Obwohl noch viel verbreitet.
Aber zum Knopf..... Ist ein Knopf eines Forstbeamten oder Jagdaufseher.
Zeitstellung dürfte 1820- 1870 sein.

Gruß
Zardoz
.
__________________
Das Dilemma der Menschheit ist, dass die Idioten so selbstsicher und die Intelligenten so voller Zweifel sind. (Oscar Wilde)
Zardoz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2022, 10:53   #3
Addi79
Themenstarter
Lehnsmann

 
Registriert seit: Nov 2020
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 28

wow. Unglaublich fix. Vielen Dank für die Datierung und überhaupt Danke für die Bestimmung. Echt mal wieder top.
Addi79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2022, 12:33   #4
K43
Bürger

 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: NRW.
Beiträge: 114

Hallo.
@Zardos liegt genau richtig.
Ich würde mal im angegebenen Zeitraum bei den Hannoverschen Forstaufsichtsbeamten suchen.
Auf alten Grenzmarkierungen in Niedersachsen ist genau diese Wolfsangel noch oft zu sehen.

Gruß K43
K43 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2022, 13:17   #5
Zardoz
Heerführer

 
Benutzerbild von Zardoz
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Silva Martiana
Detektor: 6.Sinn
Beiträge: 2,892

Die Hannoveraner hatten ihr Wappen mit dem Pferd und drunter die Wolfsangel.
https://dewiki.de/Lexikon/Wolfsangel...orddeutschland

Gruß
Zardoz
__________________
Das Dilemma der Menschheit ist, dass die Idioten so selbstsicher und die Intelligenten so voller Zweifel sind. (Oscar Wilde)
Zardoz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2022, 09:09   #6
Crysagon
Heerführer

 
Benutzerbild von Crysagon
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: "Throtmanni" So fast as Düörpm
Beiträge: 5,188

Zitat:
Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
Das ist keine S Rune, sondern eine Wolfsangel.
Als Symbol aber leider auch verboten! !
Obwohl noch viel verbreitet.
Aber zum Knopf..... Ist ein Knopf eines Forstbeamten oder Jagdaufseher.
Zeitstellung dürfte 1820- 1870 sein.

Gruß
Zardoz
.
Sicher das es verboten ist?

https://www.sportclub-verl.de/

Die Wolfsangel wurde in der Zeit des Nationalsozialismus von nationalsozialistischen Organisationen und SS-Einheiten verwendet.[6][7] Später wurde das Symbol von rechtsextremen Organisationen benutzt, die in der Bundesrepublik Deutschland als verfassungsfeindlich eingestuft wurden.[8] Die Wolfsangel ist somit wegen ihrer Geschichte ein Kennzeichen im Sinne der Strafnorm § 86a StGB (Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen).[9][10]

Nach dem Brandenburgischen Oberlandesgericht kann die Benutzung der Wolfsangel allerdings auch teilweise einen unterschiedlichen (also auch einen nicht strafbaren) Bedeutungsinhalt haben, wie die Verwendung in Gemeindewappen oder bei der Bundeswehr.[11]

https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfsangel
Crysagon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php