Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Schätze

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.2020, 16:19   #11
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 22,435

??? ???







Ach du meine Fresse ...
Mit SO einem Gerät??
Ich hatte jetzt eher mit etwas in Richtung Minibagger gerechnet ...

Ein Bagger in DEM Kaliber?
Den Bildern nach sind sie aber auch nicht im Entferntesten dahin gekommen, wo "die Stelle" ist ...
Das geht mit so einem Trümmer nicht! Nicht, weil der Untergrund die Anlage einer Straße
(dort) hergäbe, nicht, weil die mit dem Abraum umgehend die Talstraße mittels Gerölllawine blockiert hätten.

Da hätten sie all das schöne Gold freilegen können - für den Abtransport hätte es nicht gereicht.
Ist eh ein wenig Gefährlich, weil Sackgasse ...

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob ich applaudieren soll, ob des großen Mutes - oder doch
eher lachen, ob der unendlichen Dummheit dieser Experten ...


Unter dem Strich: Die Stelle ist jetzt auf Jahre TOT ...


Offiziell wird dieser Bagger samt Transport sicher nicht auf den Berg gefunden haben.
Der Polizist beginnt übrigens an der T-Kreuzung den Aufstieg, an der seinerzeit das
Bild mit meinen zersissenen Hosen entstand. Unweit der Schloßanger Alp.
Von da aus sind es schon ein paar Meter - und die "Arbeit" wurde so ungefähr auf der
Hälfte des Weges "eingestellt" ... - und ab DA beginnt es erst, richtig Steil zu werden ...

Die Kollegen im Film haben zwar auch über Preise philosophiert, aber wenn es so gelaufen
wäre, säßen die "Experten" sicher schon mit ner 8 auf dem Rücken am Vernehmungsschreibtisch ...
Denn bei "Miete" oder Auftragstransport wären Daten da ...

Ich nehme mal ganz schwer an, daß der Bagger geklaut ist ...




Wollte ich so etwas mieten, würde man mich sicher nach meinen Qualifikationen fragen ...
Und dann muß der ja auch mit dem Tieflader transportiert werden. Schon muß ich auch noch den Zielort preisgeben ...


Also tippe ich, die Maschine ist auf der eigenen Kette dorthin gefahren ... - von einer nicht
allzu weit entfernten Baustelle.
(Oder der Bauunternehmer hat die Finger mit im Spiel )


Auf jeden Fall:
DANKE für die Info!!
Ich hab mir die Finger wundgetippt, in keinem Regionalkäseblatt gab es einen Bericht ...


Gruß
Jörg

(falls mal wer den Finderlohnvertrag von damals sehen will: Immer drauf achten, wo grad meine Vorträge laufen ...
OHNE mitlaufende Kameras ... )
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2020, 16:41   #12
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 22,435

Nachtrach:


@Trilobit: WAS bitte ist WO geschwärzt??
Hab ich was übersehen??


@Baron:
Die Sache mit den 3 Höhlen (!) ist ja der Auslöser der Geschichte.


Der Kollege aus dem Archiv hat aber auch nicht gleich alles verraten, was dort abgelaufen ist ...
Bundesvermögensamt-Suche stimmt. Kam allerdings auch auf komischen Pfaden zustande.

Er hätte vielleicht noch sagen können, daß einer der Züge vom dicken Hermann unweit des
Falkensteins liegen blieb ...
Einiges davon wurde auf die Schnelle unweit des Bahndamms verbuddelt, danach hat sich
das Volk bedient - und erst dann kamen die "Sicherungstrupps" der Amerikaner.
Ob dabei dann auch etwas verlustig ging, ist nicht bekannt.
... halte ich aber für nicht unbedingt unwahrscheinlich.


Na ja, und blöderweise fehlt eben noch die eine oder andere Kleinigkeit, die eben dann
ihren Weg auf den Falkenstein gefunden hat.



Die einen sagen JA, das stimmt!
Die anderen sagen NEIN, das glaube ich nicht!

Nun, zumindest gibt ein paar Leute, die das glauben.



Fertig.

DAS war nun alles zu den tieferen Details.
Den Rest verkneife ich mir, der ist höchstens was fürs Lagerfeuer


Gruß
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2020, 16:59   #13
trilobit
Landesfürst

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 706

Grüss dich jörg,

Hier im bericht von der kripo!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot_20200724-105408_Samsung Internet.jpg‎ (118.2 KB, 93x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200724_160545.jpg‎ (98.3 KB, 79x aufgerufen)
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2020, 17:45   #14
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 22,435

upps.


sorry, hab nicht in Vollbild geschaut - und auch ansonsten nicht auf´s Detail geachtet.
Hab allerdings auch mehr auf geschwärzten Text spekuliert ...

Klar, wenn man nun den Namen des Unternehmens lesen könnte, würde da auch noch
der eine oder andere auflaufen und Fragen stellen ...


Und die Kiste ist ziemlich neu ...
Wie gesagt, sowas kriegst Du nicht bei OBI fürs Wochenende gemietet, da ist schon ein

wenig Papier nötig ...


Je mehr ich darüber nachdenke: Geklaut - oder der Besitzer sitzt mit im Boot ...


Gruß,

Gute Besserung!
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2020, 18:37   #15
U.R.
Heerführer

 
Benutzerbild von U.R.
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Detektor: der gesiebte Sinn ;-)
Beiträge: 5,325

Hmmm.....,


vielleicht ergibt ja die Auswertung der Cams was...?


https://www.pfronten.de/familie/burg...55786,47.58023

...vielleicht stand der Bagger ja schon vor Ort wegen der Baumaßnahmen?

__________________
Der sicherste Weg Geld zu verbrennen ist,......Kohle davon zu kaufen!

Geändert von U.R. (24.07.2020 um 19:28 Uhr).
U.R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2020, 19:05   #16
trilobit
Landesfürst

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 706

Danke jörg denke bin in 1-2 wochen wieder fit fürs grillerchen!

Wenn er geklaut war konnte der dieb auf jedenfall damit umgehen und hatte mal richtig ,,eier,, in der hose sich so vorzuarbeiten...
Sowas lernst du ja nicht wenn du einmal eine baugrube fürs haus aushebst!

Für aprilscherze ist es ja zeitlich zu spät ...evtl. will jemand die stelle schützen oder von was ganz anderem ablenken....tarnung ist alles !wie finde ich mein mundloch/bagger wieder?!
Und dann die worte von dem beamten lassen mich aufhorchen....

Zitat: das hat eine neue qualität das ein bagger BESTELLT wird!
Wurde der jetzt evtl. Sogar noch angeliefert ?


Und der typ der sagt ohhh schon 5 mal haben die in meiner scheune gebraben....!
Und kurze zeit später im video ohh mein papa hat auch schon gesucht...!

Egal was dort liegt oder nicht ....meiner meinung nach sollte es genau so ausgehen wie es jetzt ist!warum sonst hat jemand ein intresse so eine ,,diskrete aktion,, zu veranstallten mit medienpräsenz und allem drum und drann?

Ich feier dich für das bild mit der unfreiwillig-gekürzten-hose !durftes du zeckenköder spielen?
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020

Geändert von trilobit (24.07.2020 um 19:32 Uhr).
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 01:16   #17
Sir Alottafind
Landesfürst

 
Benutzerbild von Sir Alottafind
 
Registriert seit: Nov 2018
Ort: BY
Beiträge: 963

Woher weiss man denn, dass die Baggeristas einen Schatz suchten?

Als ich die Bilder vom in den Hang gehauenen Weg sah, dacht ich erst, dass da wer einen Weg für einen Harvester schaffen wollte, oder um generell Holz darüber rauszubringen. Und dass dicke Bagger für solcherlei Zuwege eingesetzt werden, richtig reinackern dabei, das seh ich hier bei uns nicht selten und besonders in schwerem Gelände. Und das gibts manchmal, dass sowas illegal gemacht wird, einer was sagt und die Panik ausbricht.
__________________
Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus!
Sir Alottafind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 01:30   #18
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 22,435

also wenn Du Ortskenntnis hättest, würdest Du das anders sehen ...
DA gibt es kein Holz, wo Du Geld mit verdienen könntest.
Bei DEM Aufwand kostet das Holz ein Vermögen - da gibt es rundrum weitaus günstigere Erntestellen.


Und dazu noch ist der Berg - zumindest dieses Areal - Privatbesitz!
Da direkt unterhalb eines Touri-Restaurants und ner extremst frequentierten Touri-Attraktion
einen Raubbau vom Zaun zu brechen, dürfte als ein wenig dusselig angesehen werden ...
Der Eigentümer vom Restaurant lebt von der Hütte und eben genau DEM Ensemble, mit
dem schönen Wald drumrum.
also die Bergkuppe komplett "nackt", das kannst Du auf der Zugspitze verkaufen.
In dem Areal hielte ich das für nicht unbedingt Besuchsfördernd. Du mußt halt mal
das Gesamtprogramm dort oben genossen haben




Die Stelle hat halt ihre "Geschichte", und die kennen einige. Da geht´s eben um "Schatz".
So ich recht erinnere, steht sie sogar im ersten Buch von Reinhold Ostler.
Kann grad nicht nachblättern - halbes Büro bereits in Kartons verpackt ...


Gruß
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 01:49   #19
Sir Alottafind
Landesfürst

 
Benutzerbild von Sir Alottafind
 
Registriert seit: Nov 2018
Ort: BY
Beiträge: 963

Genau solche Gedanke hab ich, wenn ich manchen fetten Wegebau hier bei uns betrachte:
a: das kann das Holz doch nicht bringen
b: die sind verrückt (Privateigentümer).

Komplett nackt wird eine Holzerntefläche nicht. Alle wieviel Meter muss ein Baum stehenbleiben laut Vorschriften.

Solange keine eindeutigen Belege für Schatzsucherei vorliegen, halt ich mir auch meine Variante offen.
__________________
Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus!
Sir Alottafind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 01:51   #20
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 22,435




Darfst Du!


... unter den gleichen irrigen Phantasien leiden die Schatzsucher ja auch


Nacht!
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php