Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Theorie & Praxis > Literatur

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.11.2021, 15:23   #1
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 11,348

Post jenseits der steppe

tagebuch aus dem russlandfeldzug 1942-44

Zitat:
Ohne Pathos, in knappem, stellenweise fast telegrammähnlichem und wohl gerade deshalb seltsam berührendem Stil schildert Wilhelm Eichner die Schrecken des Zweiten Weltkrieges und die Fähigkeit des Menschen, Leid und Not zu ertragen. Noch heute nimmt die Authentizität der Erlebnisse den Leser gefangen.
pdf (dt. - 366 seiten - 5,4 mb)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DB9D6CA6-FC60-405E-99AA-DE6453C899B6.jpg‎ (63.2 KB, 6x aufgerufen)
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen, ...
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"

Geändert von ghostwriter (01.11.2021 um 15:38 Uhr).
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
feldgrau, russlandfeldzug, tagebuch, wehrmacht

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php