Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Historische Orte > Brachen, Industrieruinen, Marodes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2023, 21:25   #1121
Lucius
Heerführer

 
Benutzerbild von Lucius
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Annaburg;Sachsen-Anhalt
Detektor: http://www.Rutus.de
Beiträge: 5,256

Was hast du denn gegen Holzstürze? Hat doch 100+ Jahre gehalten?
Und sogar dort gibt es noch Einsparpotential...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20230528_202204.jpg‎ (228.8 KB, 46x aufgerufen)
__________________
ǝʇɥɔıɥɔsǝƃ ɹǝp ǝʇʞılǝɹ

Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und Scheiß Götter! zu rufen.
Lucius ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2023, 09:02   #1122
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,284

Hehe... na ich habe prinzipiell gar nichts gegen Holzstürze - viel zu tragen haben sie ja eh nicht...nur: Das Mauerwerk ist halt über Jahre abgesoffen und die Balken sind halt stellenweise richtig hinüber (sieht man aber auf dem Bild nicht, zugegeben).

Der ehemalige Türdurchgang wird in Zukunft nicht mehr benötigt, deswegen habe ich ja schon vor Jahren mal damit angefangen den zuzumauern - nur bin ich halt irgendwann drüber abgestorben und da ich mich jetzt eh dem TH widme, mache ich auch alles andere gleich mit.

Das Tür verschieben muss leider im gleichen Atemzug mit geschehen, da ja die Türschwelle auf Ebene der Decke liegt - und den ganzen Aufwand mache ich ja nur, weil ich ja dieses Jahr die Decken austauschen will und später dann nicht mehr an die Stelle rankomme...

Naja... im Moment geht mir das alles zu langsam und vor allem liegt mir gerade viel zu viel Zeug herum... Aber ich kann mir gerade keinen Container stellen lassen, da die Einfahrt voll ist und eigentlich müsste ich auch mal die Feuertonne anwerfen und ach... es bräuchte eigentlich auch mal für 1-2 Tage nen ordentlichen Helfer...

Mal sehen..kommt Zeit, kommt Rat :-)
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2023, 09:57   #1123
Lucius
Heerführer

 
Benutzerbild von Lucius
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Annaburg;Sachsen-Anhalt
Detektor: http://www.Rutus.de
Beiträge: 5,256

Also, mein (durchgeknallter) Schweizer Biobauern-Nachbar findet regelmäßig Sklaven ähhh Hilfen auf einer "Urlaub gegen Hand"-Plattform. Der hatte schon junge Leute aus aller Welt da, Kanada, Holland, Italien, Polen usw, die mal (Abenteuer-) Urlaub auf dem Bauernhof machen wollten und freudestrahlend Unkraut gezupft und Ställe ausgemistet haben .

EDIT:
Er findet die über workaway. Da sind die nämlich versichert.
https://www.workaway.info/de
__________________
ǝʇɥɔıɥɔsǝƃ ɹǝp ǝʇʞılǝɹ

Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und Scheiß Götter! zu rufen.
Lucius ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2023, 10:19   #1124
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,626

Irre Idee! Top!!

in Anlehnung an das Motto:

Jeden Morgen steht ein Dummer auf, DU muß ihn nur finden ...

heißt das bei denen:

ER wird Dich schon finden ...

Wobei mir für Dich einfällt:

Baust eine kleine Zuschauertribüne in die Einfahrt und nimmst Eintritt.
Damit das Volk den anderen bei der Arbeit zuschauen kann.
... und ne attraktive Nachbarin lief gegenüber doch auch rum!


Wobei ich die Grundidee von dem Laden ganz nett finde.
Es gibt ja Urlauber, die können nicht ohne Arbeit.
Und manche renovieren ja parallel auch erstmal das Hotelzimmer durch,
um sich wohl zu fühlen. Da kann man auch im größeren Rahmen ...
Ich versuche mal ein wenig zu den Kosten rauszulesen ...

Gruß
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2023, 10:47   #1125
Lucius
Heerführer

 
Benutzerbild von Lucius
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Annaburg;Sachsen-Anhalt
Detektor: http://www.Rutus.de
Beiträge: 5,256

Die Nachbarin, die du so entzückend fandest, ist inzwischen dort, wo sie meiner Meinung nach schon seit 20 Jahren hingehört; in der Klapper...
Ja, ich hab mich mit einigen von denen unterhalten. Ein Kanadier war so schon zum Gold schürfen in Alaska, zum Rinder hüten in Äthiopien, in Nepal, auf Neuseeland und an zich anderen Orten. Und dann halt Kulturschock bei einem Exil-Schweizer in Sachsen-Anhalt.
Nee, es wird doch sicher Freiwillige geben, die von Till gerne lernen würden, wie herum man einen Hammer hält, und die im Gegenzug in seinem Haus 800 laufende Meter Fugen auskratzen oder Bauschutt nach Farbe, Größe und Konsistenz sortieren möchten.
__________________
ǝʇɥɔıɥɔsǝƃ ɹǝp ǝʇʞılǝɹ

Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und Scheiß Götter! zu rufen.
Lucius ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2023, 00:04   #1126
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,284

Tolle Idee...

Wenn ich die Zeit hätte, jemanden ne Woche lang zu bewirten und zu bespaßen, dann bräuchte ich vermutlich auch keinen Helfer - oder?!

Okay, ich überspitze das gerade ein bisschen, keine Frage - aber ich glaube DAS wäre mir dann doch zu anstrengend, zumal ich ja nicht mal ein Gästezimmer geschweigedenn ein Gästebett anzubieten hätte...

Kannst ja mal den Herrn Bohm fragen - ich glaube so gut hat der bei mir nicht gepennt damals...
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2023, 21:37   #1127
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,284

Weiter im Text...

Dieses WE habe ich gar nicht so viel geschafft - zumindest auf die Fläche betrachtet...

Naja - es ging Samstag erstmal mit dem Besuch der Restauratorin los, die die Befunduntersuchungen macht - denn bevor ich die Decken tausche, möchte man vorher ja noch die hübschen Dekorationsmalereien erforscht und dokumentiert haben. Das ist im letzten Jahr durch die Kälte ein wenig abgestorben und muss nun dringend zu Ende geführt werden - und da wir uns gut kennen und Sie die (fast) fertige Treppe sehen wollte, ging natürlich auch ein wenig Zeit mit Quatscherei ins Land. Muss aber auch mal sein - die Gelegenheit gibt´s ja nicht so häufig

Im Anschluß habe ich die beiden verbliebenen Holzstürze entfernt und alles drumherum, was locker war - und wie zu erwarten, war das Loch dann mal wieder relativ groß.

Ich konnte gestern dann leider nur einen Teil zumauern, da mir der Kalk ausgegangen ist, aber es hat mir eh gereicht. Erstaunlich fand ich, dass auch an der Stelle bereits mehrfach gefrickelt wurde, denn ganz ursprünglich saß die Türöffnung offensichtlich weiter rechts, wurde später etwas nach links verlegt und von mir letztlich jetzt komplett zugemauert. Es fand sich sogar noch ein alter Anker, der darüber Aufschluss gibt, dass auch hier mal ein Türgewände aus Naturstein eingebaut gewesen sein muss...

Nunja - es erklärt sich jedenfalls von selbst, dass das nicht ganz so einfach war, da eine Linie reinzubringen und um ehrlich zu sein: Bei den letzten Schichten war´s mir dann auch egal - hauptsache Loch endlich zu - den Rest muß dann der Putzer bringen


Gestern besuchte mich allerdings auch ein alter Steinmetzkollege und half mir noch dabei einige Ziegel zu putzen - der Haufen ist deutlich kleiner geworden, es sind vielleicht noch so 50-80 Stück die zu putzen sind - also auch da ein Ende in Sicht

Hab dann gleich noch das Gerüst abgebaut und den Schutt beräumt und musste dann aber auch loszischen die beiden Krähen füttern und für die morgige Baustelle vorbereiten

Draußen ist es gerade so wunderschön und ich hänge nur im dunklen Treppenhaus ab - kein Wunder, dass ich gerade etwas deprimiert bin... Immerhin: "nur" noch die eine Türöffnung verschieben, dann ist das Geschoß soweit erstmal durch und ich kann langsam nach oben wandern...

Viel Spaß mit den Bildern!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0505.jpg‎ (216.3 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0506.jpg‎ (216.0 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0510.jpg‎ (203.4 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0511.jpg‎ (215.1 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0513.jpg‎ (216.8 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0512.jpg‎ (154.9 KB, 24x aufgerufen)
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2023, 22:35   #1128
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 7,986

Draußen ist es zwar schön, aber auch draußen lauert nur Arbeit..


Ich bewundere deinen Durchhaltewillen...


Mit der Hälfte dessen, wäre ich wohl schon fertig....(..und wenn ich Ahnung hätte...
__________________
Gruß Olli
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2023, 23:27   #1129
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,284

Naja es nützt ja nix - n bisschen was muss ja werden am Haus, auch wenn es Mini-Schrittchen sind...

Ich bin ja auch ein wenig unter Druck bzw. Zugzwang - ich habe ja für dieses Jahr mal wieder Fördermittel beantragt und hab zwar noch keinen Bescheid, gehe aber mal davon aus, dass ein bisschen was kommt - für den Deckenaustausch im Treppenhaus, was die Grundlage ist für das neue Dach, was wiederum die Grundlage dafür ist, das benachbarte Dach mal irgendwann angehen zu können.

Tja - und dafür muss halt auch das Mauerwerk ertüchtigt werden.

Wenn ich richtig gut bin, kann ich eventuell dieses Jahr noch nen weiteren Antrag stellen und an das Treppenhausdach herangehen - ursprünglich hatte ich das mit beantragt, da das Antragsverfahren aber etwas holprig war und ich den Nerv verloren hatte UND man ja das Geld im gleichen Jahr verbauen muss, habe ich das Dach erstmal wieder aus dem Antrag rausgeworfen - so ist der Druck nicht ganz so hoch.

Aber prinzipiell wärs schon geil, wenn ich dieses Jahr wenigstens noch den Betondeckel obendrauf bekäme - denn dann könnte ich über Winter die 18lfdm Gesims hauen und im Frühjahr den Turm eindecken - dann wären die ersten 20m2 mal wieder dicht
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2023, 00:07   #1130
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,284

Sodele - gestern war mal wieder die Restauratorin zu Besuch und hat die Arbeiten erstmal soweit abgeschlossen, es fehlt nur noch die Dokumentation.

...und natürlich haben wir uns mal wieder total verquatscht und so richtig loslegen konnte ich erst, als sie weg war - wir wären uns sonst nur im Weg gestanden.

In dem Geschoß steht ja noch die "Türverschiebung" an - und wer sich erinnert: vor kurzem habe ich ja für diesen Zweck schon das Türgewände ausgebaut. An diesem WE habe ich erstmal die eine Seite neu hochgezogen und da ich noch jede Menge eher "klosterformatige" Ziegel übrig habe, habe ich diese verwendet - auch wenn in dem Bereich eigentlich schon alles mit Reichsformat gemauert ist und ich entsprechend Schwierigkeiten hatte das anzupassen - aber: Reichsformatziegel sind derzeit Mangelware bei mir, also spare ich mir das was ich noch habe für das obere Geschoß auf.

So gesehen: nicht perfekt - muss es aber auch nicht sein, kommt ja irgendwann eh Putz drauf und hauptsache die Fluchten stimmen einigermaßen. Nächstes WE kann ich mich dann dem Einbau der Stürze widmen und eventuell sogar schon die Türöffnung auf das neue Maß bringen. Ich würd mich jedenfalls freuen, wenn ich das Geschoß bald abhaken könnte und nach oben wandern kann - auch wenn die Schlepperei damit dann noch anstrengender wird...


Und ja: die Baustelle sieht gerade echt übel aus, ich bräuchte dringend mal wieder nen Bauschuttcontainer - muss aber erstmal wieder Geld verdienen um mir das leisten zu können - die Preise sind ja auch da unglaublich gestiegen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0525.jpg‎ (215.1 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0526.jpg‎ (192.2 KB, 31x aufgerufen)
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php