Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > U-Anlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2004, 09:41   #21
htim
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von htim
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Niedersachsen / Region Hannover
Detektor: Xenox MV9
Beiträge: 5,787

Zitat:
Zitat von schaumal571
Eins macht mich jedoch stutzig bei diesem Bericht und zwar die Bunker. Ergibt eigentlich keinen Sinn, da sämtliche Flarak Einheiten, Mobile Einheiten waren.
Gruß Bernd
Hallo Schaumal571,
nun ja, so mobil war diese Stellung auch nicht, eher Ortsfest. Für alle Raketen gab es Betonfundamente, teilweise auf Anhöhungen. Allerdings auch so viele, das diese m.M. nicht in den 64m2-Bunker gepasst hätten.

Ich habe hier noch eine Luftbildaufnahme, als die Stellung noch in Betrieb war:
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif flarak.gif‎ (67.2 KB, 220x aufgerufen)
htim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2004, 11:43   #22
schaumal571
Ritter

 
Benutzerbild von schaumal571
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: Baden Württemberg
Detektor: MD 3010
Beiträge: 323

@htim
Für alle Raketen gab es Betonfundamente,

Fundamente waren zwar gut, brauchte man aber ebenfalls nicht. Die Raketen waren ja auf fahrbaren Abschusslafetten und zwar ständig!!!!!!!!

Interessant wäre ob die Anlage schon vorher bestand oder extra dafür gebaut wurde (was ich bezweifle).

Unsere Anlagen stand Damals auf dem ehemaligen Gelände der Zeppelin Werke in Friedrichshafen, nur in Ruhezeiten. Bei Übungen bezogen wir sogar Stellung an Berghängen der Alpen.
__________________
Nachsichtig Verachtung mit seelischer Heiterkeit zu verbinden, ist die beste Philosophie.
schaumal571 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2004, 20:46   #23
htim
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von htim
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Niedersachsen / Region Hannover
Detektor: Xenox MV9
Beiträge: 5,787

@schaumal571, Danke für die Infos. Diese Anlage gehörte zum Flarak-Gürtel der NATO, der zur Zeit des kalten Krieges aufgebaut wurde. Weitere Infos habe ich noch nicht, da ich, wie gesagt, erst vor kurzem von der Existenz dieser Anlage erfahren habe (Obwohl nur einige km von meinem Wohnort entfernt).
htim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2004, 07:30   #24
7Grad
Geselle

 
Benutzerbild von 7Grad
 
Registriert seit: Mar 2004
Ort: Münster
Beiträge: 61

Moin,
da unsere Nike-Seite (bald Seiten) einem Update unterzogen sind, hier ein Link zu einem Spezialisten http://www.goerigk-jever.de/
Gewöhnungsbedürftige Navigation aber Unmengen an Infos.
Auf Nike-Basen gab es Sektionsbunker im Bereich der LA (Launching Area). Einen für je 4 Raketenlafetten (in Münster und Schöppingen), sowie einen Mannschatsbunker, ausgeführt als Rohrdeckungsgraben in der Nähe des Sozialtraktes. Auf der IFC (Integrated Fire Conroll) gab es in Münster zwei Rohrdeckungsgräben, halb erdversenkt. Über Schöppingen ist da nichts bekannt, da das Gelände der IFC nicht zu betreten ist.

Gruß
Georg

Geändert von 7Grad (24.04.2004 um 14:07 Uhr).
7Grad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2004, 11:27   #25
htim
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von htim
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Niedersachsen / Region Hannover
Detektor: Xenox MV9
Beiträge: 5,787

@7grad,
vielen Dank für die Informationen. Deine Aussagen treffen genau auf diese Anlage zu: Ein Röhrenförmiger Bunker, in dem 2 Sitzreihen angebracht waren, sowie ein größerer Bunker.

Ich vermute, mit den Schaltkästen im Bunkervorraum (siehe Foto) wurde der Launch-Vorgang ausgelöst ?
htim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2004, 12:33   #26
7Grad
Geselle

 
Benutzerbild von 7Grad
 
Registriert seit: Mar 2004
Ort: Münster
Beiträge: 61

Nope, damit kann kein Startvorgang ausgelöst worden sein, der wurde aus den Sektionsbunkern ausgelöst. Bilder von dem Sektionsbunker, aus dem gestartet wurde, dem Hangar, in dem die Raketen standen und dem Startplatz habe ich angehängt.
Ein Bild des Mannschaftsbunkers am Eingang von aussen ist auch dabei.
Die elektrische Anlage drinnen diente IMHO der Verschließung dieser Luftschutzanlage, sonst nichts.

HTH
7Grad
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Nike-Stellung_Sektionsbunker in der LA.jpg‎ (10.3 KB, 76x aufgerufen)
Dateityp: jpg Nike-Stellung_Raketenhangar.jpg‎ (9.1 KB, 93x aufgerufen)
Dateityp: jpg Nike-Stellung_Raketenstartplatz.jpg‎ (15.5 KB, 94x aufgerufen)
Dateityp: jpg Nike-Stellung_Mannschaftsbunker aussen.jpg‎ (19.1 KB, 78x aufgerufen)
7Grad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2004, 12:35   #27
7Grad
Geselle

 
Benutzerbild von 7Grad
 
Registriert seit: Mar 2004
Ort: Münster
Beiträge: 61

Hier noch Bilder des Mannschaftsbunkers von innen:

Gruß
7Grad
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Nike-Stellung_mannschaftsbunker innen1.jpg‎ (14.0 KB, 81x aufgerufen)
Dateityp: jpg Nike-Stellung_Mannschaftsbunker innen2.jpg‎ (13.9 KB, 62x aufgerufen)
7Grad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2004, 21:18   #28
Oelfuss
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Ich könnte mir vorstellen, dass es Unterschiede zwischen Nike und Hawk-Stellungen gab.

Die Anlage des Themas sollte eine Hawk-Stellung gewesen sein. Der Mun-Bunker (Einzelstück) war auch nur halb so groß, wie der von Dir gezeigte.

Im Röhrenbunker gab es nur einen E-Anschluss (s.Foto). Die Lage der Launch-Control bleibt unklar.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 24.04.2004 112.jpg‎ (26.9 KB, 72x aufgerufen)
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2004, 16:13   #29
Kaleun
Einwanderer

 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 2

NIKE Stellung Schöppingen

Zitat:
Zitat von 7Grad
Moin,


Über Schöppingen ist da nichts bekannt, da das Gelände der IFC nicht zu betreten ist.

Gruß
Georg
Hier muß ich noch kurz anknüpfen....
Es gibt sehr wohl Bilder vom IFC in Schöppingen...
siehe: http://www.goerigk-jever.de/schoeppi.html
Übrigens gibt es dort auch einen Röhrenbunker ....

Gruß

Kaleun
Kaleun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2004, 23:37   #30
7Grad
Geselle

 
Benutzerbild von 7Grad
 
Registriert seit: Mar 2004
Ort: Münster
Beiträge: 61

Zitat:
Zitat von Kaleun
Hier muß ich noch kurz anknüpfen....
Es gibt sehr wohl Bilder vom IFC in Schöppingen...
siehe: http://www.goerigk-jever.de/schoeppi.html
Übrigens gibt es dort auch einen Röhrenbunker ....

Gruß

Kaleun
Moin,
ab Bild sieben bei Goerigk handelt es sich um Bilder der LA (Launching Area), steht nur klein drüber.
Die Bilder der IFC sind nichtssagend, der Röhrenbunker steht, wie auch die Sektionsbunker, auf der LA. Definitiv!
Die Begehung die dort veröffentlicht wird, sieht mir übrigens nicht ganz so legal aus, das ist aber nur mein Eindruck und ich kann mich täuschen!

Gruß
7Grad
__________________
Wer einmal Beton im Wald gefunden hat hört nie mehr auf danach zu suchen...
7Grad ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fla rak, hawk, kalter krieg, luftverteidigung, nato stellung, nike, region hannover

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php