Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Sondengehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2023, 15:31   #1
Immelmann
Heerführer

 
Benutzerbild von Immelmann
 
Registriert seit: Dec 2004
Ort: Hessen
Beiträge: 5,610

Eisenerz ausblenden

Hallo zusammen,

In meiner Gegend gibt es ein interessantes Gebiet welches ich mal gerne abgehen möchte.
Dort hat sich im 2.WK eine WH Einheit, auf dem Weg von Frankfurt nach Berlin, aufgelöst.
Das ganze hat jedoch einen Haken, das gesamte Gebiet ist ehemaliges Eisenerz Anbaugebiet.
Was könnt ihr mir empfehlen, wie ich das am besten rausgefiltert bekomme?
Ich nutze einen Rutus Solaris und ich habe schon mehrere Einstellungen probiert, bisher ohne Erfolg.

Vielen Dank
__________________
Meine Rechtschreibfehler sind mein Eigentum, unanfechtbar, natürlich immer gewollt, und einfach knorke
"Semper Fi - you rat, you fry!"
Immelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2023, 16:02   #2
Sir Quickly
Heerführer

 
Benutzerbild von Sir Quickly
 
Registriert seit: Jan 2010
Ort: Rhain-Mein
Detektor: Oculus Rift
Beiträge: 2,911

Wenn du nach beliebiger Militaria suchen, aber "Eisenerz" irgendwie ausblenden willst, dann wünsche ich dir schlicht viel Glück... du kannst es brauchen!
Sir Quickly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2023, 21:49   #3
Erdspiegel
Heerführer

 
Benutzerbild von Erdspiegel
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: zwischen Schutt & Scherben
Detektor: Spatengabel,Kartoffelharke,Fisher CZ-6a,XP-Gmaxx II
Beiträge: 6,940

Wie ist denn da das Anzeigeverhalten vom Rutus im Gelände.Häufige Fehlsignale? Großflächige Dauersignale?

Das Problem ist die starke Bodenmineralisierung.Darauf hat der Eisenfilter des Disc keinen Einfluß,da im Eisenerz Eisen nur geringfügig in verschiedenen chemischen Verbindungen mit Mineralen vorhanden ist.ZB. als Eisenoxid.Deutsches Eisenerz bringt es auch nur auf einen Fe-Gehalt von ca.14,5%.
Bestandteil der Eisen-Mineralisieung in Mittelhessen dürfte hauptsächlich Hämatit sein.
Erste Gegenwehr wäre ein exakter Bodenabgleich der Sonde.Dann kann man noch den Sens zurücknehmen,was Fehlsignale reduziert.Den Disc würde ich auf der üblichen Schrottgrenze belassen,also Nägel,Splitter usw.rausgefiltert.
Die Anleitung meines Fishers rät bei starker Mineralisierung außerdem noch zur Verwendung des "No-Motion" Modus.Der Schwebeton sollte dann wirklich nur ganz minimal hörbar sein.
__________________
Erdspiegel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php