Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Historische Orte > Brachen, Industrieruinen, Marodes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2022, 21:11   #1021
U.R.
Heerführer

 
Benutzerbild von U.R.
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Detektor: der gesiebte Sinn ;-)
Beiträge: 6,074

Moin, sieht mal wieder toll aus!

Es sieht aber auch alles "Übergroß" aus, , wie auf einer Burg ,oder einem Schloß....

Mächtige "Bauklötze " hast du da verbaut, fehlt eigentlich noch das "I" Tüpfelchen....

https://www.krone.at/2105842


....immer wieder Klasse, Danke für`s Teilhaben lassen....

Uwe
__________________
Der sicherste Weg Geld zu verbrennen ist,......Kohle davon zu kaufen!
U.R. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2022, 22:20   #1022
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,093

Ja, im Moment wirkt es tatsächlich ein bisschen heftig fett - aber das wird sich geben.

Noch "knallt" die Ecke ja wie wahnsinnig heraus, da die umliegenden Wände noch nicht gereinigt sind und man aufgrund der "Offenheit" (keine Decke drin, keine Türen usw). Es wirkt auch noch extrem lebendig, weil alle Fugen noch offen sind usw usf.

Klar - die Treppe ist schon irgendwo ein Monstrum, aber ich glaube so ne gute und große Treppe gab es im Hintergebäude noch nie - und ich erschließe mir damit den fast 100m2 großen Raum im Obergeschoß wirklich perfekt.

Nützt nix - ich reiße es nimmer ab
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2022, 03:02   #1023
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,093

Hehe...

Es war an Wahnsinn kaum zu überbieten - aber irgendwie auch ne lustige und zum Glück auch erfolgreiche Aktion...

Ja - unspektakuläre Stahgitterträger - aber immerhin in einer netten Stückzahl und in einer großzügigen Länge... Immerhin 5 Stück mit 7,5m und 1 Stück mit 6,5m Länge...

...und das ganze noch für unter 500€ von Privat - ich bin begeistert


Aktuell sind die Preise ja unverschämt hoch...

...und welch Glück ich habe - denn ein Bekannter hat über seine Firma Zugriff auf eine Pritsche mit 4m Ladelänge und hat mir in einer Spontanaktion die Teile gefahren. Man kann es sich ja vorstellen - die Fahrt war doch etwas abenteuerlich. Aber hat geklappt...

Nun fehlen nur noch ein paar Kleinteile - dann kann das Gerüst weitergebaut werden.


Gebraucht habe ich eigentlich nur zwei Träger - aber noch ein wenig Puffer zu haben schadet ja auch nicht - vor allem bei dem Preis. Bin wirklich dankbar, dass es auch noch coole Verkäufer da draußen gibt. Andererseits: solche Teile können wohl auch die wenigsten transportieren... ich ja auch nicht, wenn ich nicht die richtigen Leute kennen täte

DANKE!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_9584.jpg‎ (238.5 KB, 51x aufgerufen)
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2022, 21:21   #1024
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,093

So... wieder mal Leerlaufzeiten nutzen und weiterbauen...

Ich hatte mir überlegt, nach der letzten Stufe noch eine Podestplatte reinzulegen - und die musste ich erstmal aus meinem Lager heraussuchen, denn von den geborgenen Platten sind ja alle schon verbaut. Ich hatte da zum Glück noch was passendes am Start - musste es nur aus dem Lager fischen und ins Haus transportieren, was erstaunlich gut ging. Mittlerweile bin ich ja auch etwas eingespielt

Im Haus dann angekommen setzte ich zunächst die letzte Stufe und mauerte dann die Auflager für die Platte fertig. An der Platte selbst gibt es noch so eine seltsame Kante, hatte aber keine Lust die komplett wegzuflexen, da eh Unterseite. Also nur im Auflagerbereich ein wenig nachgeschnitten und dann die Platte reingeschafft, in Position gebracht, um 180° gedreht und nach oben gezerrt. Ein wenig mulmig war mir dabei schon, da die Deckenbalken in dem Bereich wo der Kran steht schon ziemlich angegriffen sind - dort regnete es jahrelang hinein....

So ganz wollte die Platte nicht durch das enge Loch passen, also musste ich den einen Balken dann doch nochmal etwas einkürzen, aber das ging fix und die Platte ist nun dort, wo sie eingebaut werden soll.

Nun muss ich nur noch an der letzten Stufe den Falz wegschneiden und an der Podestplatte ein kleines Auflager herstellen, diese reinsetzen und dann ist das Thema erstmal durch. Aber: morgen ist ja auch noch ein Tag und ich war heute weder richtig motiviert, noch richtig fit...

Was soll´s - wieder was geworden und ich denke das gibt am Ende schon ein ganz nettes Bild, auch wenn es ein wenig "zusammengeschustert" ist


Nu gut... mal sehen wie es morgen weitergeht...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_9585.jpg‎ (149.0 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9587.jpg‎ (217.6 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9588.jpg‎ (207.5 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9589.jpg‎ (170.8 KB, 51x aufgerufen)
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2022, 21:47   #1025
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,093

So... Podestplatte is nu auch drin.

Jetzt also fertig mit Granitzeugs... nur noch den Stur herstellen und einbauen, dann kann ich auch den kran wieder wegbauen.

Hachja... Stückchen für Stückchen...

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_9592.jpg‎ (221.7 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9591.jpg‎ (215.3 KB, 42x aufgerufen)
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2022, 23:56   #1026
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,093

Hach ja... was für ne Woche...

Immerhin: der bei Layher bestellte Ersatzbelag kam an, also konnte ich endlich mal den einen defekten Leitergang reparieren. Ging ganz gut und hält nu auch wieder ne Weile. Hoffe ich

Gestern war wieder die Restauratorin zu Besuch und hat mit der Befunduntersuchung im Treppenhaus weitergemacht - ich denke so langsam wird es ein Bild. Ich muss mal Fotos davon machen, dazu bin ich noch nicht gekommen.

Für meine Treppe habe ich gestern die vorletzte Schicht vorbereitet und das erste Stück für die letzte Schicht - wobei es noch nicht ganz fertig ist, denn es fehlt noch die Profilierung. Habe es heute trotzdem mal probehalber oben draufgestellt - nur mal so fürs Auge (und damit es mal aus den Füßen kommt)

Ansonsten hab ich noch ein bisschen hintermauert und dabei festgestellt, dass es sehr knapp werden wird mit den Steinen, denke ich muss da nochmal was nachordern...

Es ist also nicht allzuviel geworden. Wobei, eigentlich ist schon viel geworden - es macht optisch nur nicht ganz so viel aus...


Lebt ihr eigentlich noch?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_9599.jpg‎ (226.0 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9601.jpg‎ (181.7 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9602.jpg‎ (155.7 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9603.jpg‎ (155.6 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9604.jpg‎ (147.2 KB, 38x aufgerufen)
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2022, 21:57   #1027
36Sandhase41
Heerführer

 
Registriert seit: Aug 2020
Ort: 96187 Stadelhofen
Detektor: Fisher F22 abgelegt, XP Orx 35, Garrett Pro Pointer AT
Beiträge: 1,682

Verrückt..... !!!!
Einfach verrückt ........

Ich stell mir beim Lesen und Betrachten der Bilder immer wieder vor,
wie Leute da rauf- und runterlaufen und absolut keine Ahnung
davon haben was da für Arbeit und Können drinsteckt.

Irgendwann ist auch für einen selbst die Arbeit fast vergessen,
egal was man selbst gemacht hat, es ist einfach da .

ABER: Wehe dem, der dort wann auch immer in deinen Hallen wandelt
und das nicht wenigstens annähernd zu schätzen weiß
__________________
36Sandhase41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2022, 00:18   #1028
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,093

Naja... das mit der Wertschätzung ist ja generell so ein Thema in unserer Welt, nicht wahr?

Und: Da wird sich niemals wieder jemand Gedanken drüber machen. Das Ding ist da und "beeindruckt" und nützt. Ist aber ein schönes Aushängeschild für all die Skeptiker mit denen ich ab und an zu tun habe - klar, der Bau dauert ewig, aber dafür wird eben das ein oder andere Detail auch ziemlich geil

Sei es drum - es ging die Woche ein wenig weiter. Ich hatte ohnehin zwei Werkstatttage an der Brückensäge und hab da gleich nochnen dritten Tag ranhängen können um die allerletzten Steine für das Kranzgesims zuzuschneiden. War ein ganz schönes Gebolze, da ich da oben relativ dicke Brocken verbaue - nicht nur wegen der Höhe, hauptsächlich wegen der Einbindetiefe, denn am Ende lastet ja die Decke zumindest teilweise darauf ab - und dort will ich ein ordentliches Auflager wissen. Hab dafür auch wirklich wertvolle Brocken geopfert, aber als Ausnahme ist das für so ein projekt ja auch mal ok.

Joa, einen Tag musste ich mal Zwischenstopp einlegen, die Werkstatt aufräumen, Schutt in den Container verfrachten, Schlamm machen - mich halt einfach mal um die Werkstatt kümmern. Es stand einiges an und steht in nächster Zeit auch noch vieles an, daher musste das auch mal sein.


Immerhin konnte ich Samstag 4 Stücke gleich fertig profilieren - ich hatte einfach einen guten Lauf und die Steine auf der Säge gut vorbereitet, so dass das ausnahmsweile mal relativ fix ging. Äußere Wiederkehren zu hauen oder gerade Stücke - das ist auch nicht die große Kunst. Wirklich aufwendig war die 99° Ecke mit der inneren Wiederkehr, da hab ich schon ganz schön friemeln müssen - muss ja passen!

Ist auf jeden Fall auch für einen selbst mal schön zu sehen, wieviel man mit einem guten Lauf noch metern kann - mach ich ja (leider) auch nimmer alltäglich. Das Profil hab ich ein wenig aufwendiger gewählt als ursprünglich mal angedacht, denke aber das wird am Ende ganz gut passen. Nicht zu viel, nicht zu wenig - zumindest im Hinblick auf die Wand selbst. Für ein Hinterhaus natürlich völlig übertrieben - aber ich kann´s ja - so what


Joa. Heute war ich dann beruflich unterwegs und musste was ausliefern - und auf dem Rückweg hab ich dann noch Gerüstteile mitgenommen. Brauche ich vermutlich nicht unbedingt (jedenfalls nicht sofort), da ich aber noch 28 Stellrahmen über habe und an 2,57er Böden Mangel (weil schon viel verbaut), wars eine gute Sache. Und wer weiß - noch ist ja der Treppenturm nicht eingerüstet und wenn das Material mal da ist, ists erfahrungsgemäß auch schneller verbaut als einem lieb ist. Da ich noch 4 1.09er Böden im Bestand habe, wollte ich eigentlich nur 6 Stück mitnehmen - aber er hat mir 10 Stück dann pro Boden für 2 € weniger angeboten, also sind es da dann doch nochmal 10 Stück geworden. Dazu noch ein paar Diagonalen und obendrauf gabs noch eine nette Geste in Form alter 73er Holzböden und zweier abgesägter Rahmenteile - kann mich also nicht beschweren, auch wenn es am Ende doch keine kleine Summe war.

Mal sehen - als nächstes rüsten wir den Treppenturm ein, bin mal gespannt wie gut das werden wird. Ist jedenfalls kein billiges Unterfangen... dieses Jahr hab ich bisher nochmal 3500€ in Gerüstmaterial investiert. Hat aber langsam dann auch mal ein Ende, auch geil. Viel mehr brauche ich für das Projekt eigentlich nicht. Einziger noch offener Wunsch: Kederplanen nebst Zubehör um über dem Treppenturm für die relativ lange Bauzeit ein Dach bauen zu können.

Aber nicht mehr dieses Jahr - da reiße ich da nicht mehr rein. Einrüsten, Aussicht genießen, Treppenhaus fertigbauen und dann wieder zurück an die Fassade um da noch ein bisschen was zu machen.

Nun gut. Viel Spaß mit den Bildern - im Laufe der nächsten Woche wird es irgendwie weitergehen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_9608.jpg‎ (207.7 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9609.jpg‎ (204.9 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9610.jpg‎ (203.5 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9612.jpg‎ (197.5 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9613.jpg‎ (184.2 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9618.jpg‎ (225.1 KB, 30x aufgerufen)
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2022, 00:55   #1029
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,093

Update Gesims

Sooo...letzten Donnerstag hab ich die 3 "fetten" Gesimsteile fertig gehauen, heute dann noch den Abschluß für den vorderen Pfeiler - der stand ja schon mal vorbereitet obendrauf, war halt noch nicht endgültig profiliert.

Immerhin. Aber: alleine Versetzen fällt bei den Oschis dann doch aus. Muss erstmal warten bis der Kollege mal nen Tag Zeit hat - und bis dahin kümmere ich mich um anderen Kram. Muss auch mal sein.

Heute habe ich noch die gelaserten Schablonen für den Segmentbogensturz bekommen, mal sehen ob ich den die Tage noch irgendwie gehauen bekomme. Diese Woche ist noch gar nicht so richtig durchgeplant, was aber irgendwie auch mal schön ist.

Ansonsten habe ich letzte Woche den Bauantrag für die Notsicherung des Treppenhauses unterschrieben - wahnsinnige Pamphlete (dafür dass man zwei kleine Decken und ein 20m2 Dach erneuern will) und doch kam heute eine zweiseitige Liste mit Unterlagen die nachgefordert werden... Könnte gerade ein wenig kotzen, hoffe aber, die Architektin biegt das irgendwie hin...

Hab eigentlich keine Lust für eine NOTsicherung ein Brandschutzkonzept, Lärmschutzgutachten usw. einzureichen, zumal die Nutzung letztlich noch nicht exakt festgelegt ist UND alles neu in Beton gebaut werden wird. Ist ja bekanntlich nicht brennbar... Die fordern sogar zusätzlich nochmal den Nachweis für die Abstandsflächen - dabei geht es um einen Gebäudeteil der MITTEN in meinem Gebäude gebaut ist - den Treppenturm eben...

Bin mal gespannt worauf das hinauslaufen wird und hoffe natürlich, dass es schon irgendwie alles gutgehen wird...

Drückt mal mit die Daumen!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_9624.jpg‎ (173.2 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9625.jpg‎ (196.2 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9637.jpg‎ (176.3 KB, 12x aufgerufen)
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2022, 09:37   #1030
ogrikaze
Moderator

 
Benutzerbild von ogrikaze
 
Registriert seit: Oct 2005
Ort: Leipzig
Detektor: Aktuell: DEUS, ORX, CZ21, MI 4, Garrett THD, Abgelegt: Blisstool,ACE250, Minelab Excalibur, Minelab Terra 70, Goldmaxx Power, Rutus Solaris
Beiträge: 10,769

Daumen gedrückt...hoffe Du hast mehr Glück wie ich...
Bei mir war es 3 mal mit Nachforderungen. Jedesmal wenn denen ihre Frist ran war
Meine Bearbeiterin scheint völlig überfordert gewesen sein. Das hat sich ein Jahr gezogen bis ich den Wisch in der Hand hatte.
__________________
Gruß Sven

Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.
Eventuell vorhandene Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Unterhaltung.

ogrikaze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php