Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Schätze

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2021, 12:04   #1
trilobit
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 1,701

10000 Münzen den Spieß mal rumgedreht

Jeder kennt es ......dieses kribbeln etwas verborgenes zu finden ....kleine und grosse kostbarkeiten!
Seien es Münzen (wunderschöne dokumente der geschichte) ..oder andere tolle sachen!
Manches was früher wertlos war ist heute fast unbezahlbar!


Ich saß grade an meinem kaffee und dachte an so manche schöne stunde zurück!
Der umstand wie sachen verloren gehen .....dieses kopfkino sich vorzustellen was passiert ist....aus dem wurde der es verloren,vergraben oder weggewurfen hat!

Zack da kommt es mir in den sinn ....warum den spieß nicht umdrehen und mal selbst ein paar münzen ,,ausbringen,, damit die generationen nach uns auch noch freude hat!

Gesagt getan ein paar restbestände rausgesucht!
Gezählt habe ich das geld vom wert nicht das ist nicht wichtig ...allerdings sind es 800 münzen!
Diese werde ich jetzt in den nächsten 2 wochen mal überall verteilen.......und mit dem rest einen kleinen hort anlegen!
Vieleicht findet ja der/die ein oder andere diese idee auch nicht blöd und tut dasselbe in seier/ihrer gegend!
Der nachwelt etwas zu hinterlassen ist das ziel!
Fotos vom verteilen folgen !
Wer aufgepasst hat merkt es fehlen 9200münzen......hier seit ihr gefragt!

Nun zum rechtlichen ...keine ahnung ob das ausbringen von münzen als müllentsorgung gewertet werden kann.....hier liegt die verantwortung bei jedem selbst!

Danke fürs lesen über eine rege teilnahme würde ich mich freuen!
Und über ein paar schöne berichte!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20210121_113542.jpg‎ (219.1 KB, 77x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20210121_113551.jpg‎ (222.7 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20210121_113555.jpg‎ (230.6 KB, 72x aufgerufen)
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 12:17   #2
Freddo
Heerführer

 
Registriert seit: Jan 2001
Ort: Nds
Beiträge: 1,207

Blöde Idee, spende das Geld lieber. Es gibt genug Leute, die darauf angewiesen sind
Freddo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 12:20   #3
trilobit
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 1,701

Zitat:
Zitat von Freddo Beitrag anzeigen
Blöde Idee, spende das Geld lieber. Es gibt genug Leute, die darauf angewiesen sind
Mein gesamtes leergut das ich im discounter abgebe spende ich per knopfdruck der tafel!
Meinen beitrag leiste ich also regelmäßig!

Danke
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 12:56   #4
rhaselow1
Heerführer

 
Benutzerbild von rhaselow1
 
Registriert seit: Dec 2009
Ort: meck.pomm.
Detektor: Fisher,F2,F75 Ltd
Beiträge: 4,330

Gute Idee!!!Aber doch nicht mit Euronen!!!!Da bleibt ja eh nicht viel nach 10 Jahren schon übrig.Ich habe mal ca.40Kg Münzen aufm Flohmarkt gekauft,habe dann ne Hand voll aufm Acker vergraben,um zu schauen wie weit der Pflug die auseinander zieht.Aber alles alte Europäische Münzen,1960-1980 aus Spanien/Portugal 10 Fr.aus Frankreich ca.40 Münzen.Hatte ich hier mal gepostet.Bis jetzt erst 2.wiedergefunden.m.f.g.Rico😉
rhaselow1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 13:18   #5
trilobit
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 1,701

Sehr guter beitrag rico

Ja mit den euronen hast du recht die werden schneller zu erde als kaffeesatz
Kannst ja gern mal den link dazu anhängen!
Die nachträglich wieder zu suchen ist keine dumme idee!
Verate mal wo dein lieblingsacker ist dann findest du die nächsten jahre nur noch d mark....oder ost

Grüsse ins mecklemburgische!
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 13:20   #6
Bergedienst
Heerführer

 
Registriert seit: Sep 2019
Ort: TH
Beiträge: 1,171

Zitat:
Zitat von rhaselow1 Beitrag anzeigen
Gute Idee!!!Aber doch nicht mit Euronen!!!!Da bleibt ja eh nicht viel nach 10 Jahren schon übrig.Ich habe mal ca.40Kg Münzen aufm Flohmarkt gekauft,habe dann ne Hand voll aufm Acker vergraben,um zu schauen wie weit der Pflug die auseinander zieht.Aber alles alte Europäische Münzen,1960-1980 aus Spanien/Portugal 10 Fr.aus Frankreich ca.40 Münzen.Hatte ich hier mal gepostet.Bis jetzt erst 2.wiedergefunden.m.f.g.Rico😉
Genau das ist auch mein Gedanke, der Euro ist die erste selbst entsorgende Währung der Geschichte)))


Und das Experiment, was kam dabei raus? Schätze max 30 m Radius?
Bergedienst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 14:05   #7
Malukin
Lehnsmann

 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Nrw
Beiträge: 38

Finde die Idee nicht so gut. Selbst wenn jemand mal eine der Münzen findet, man interessiert sich doch für die Geschichte dahinter. Und das jemand die Münzen extra verteilt hat, ist einfach keine spannende Geschichte.
Malukin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 14:21   #8
trilobit
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 1,701

Zitat:
Zitat von Bergedienst Beitrag anzeigen
Genau das ist auch mein Gedanke, der Euro ist die erste selbst entsorgende Währung

Nix mit harten euro und so!
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 14:24   #9
trilobit
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 1,701

@malukin

Das musst du langfristig sehen!
Wenn jemand in1 bis 100 jahren eine münze ausgräbt die davon stammt! Dann freut sich ja derjenige hoffentlich!
Und darum gehts ja in erster linie!
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 15:52   #10
rhaselow1
Heerführer

 
Benutzerbild von rhaselow1
 
Registriert seit: Dec 2009
Ort: meck.pomm.
Detektor: Fisher,F2,F75 Ltd
Beiträge: 4,330

Grüsse ins mecklemburgische![/quote]

Sehr gut....
Euros/DM habe ich noch nie aufm Acker gefunden.Nur bis DDR Mark.Sonstens liegt das Neu/Geld viel am Strand.Anbei mein vergrabener „Schatz“0212228E-168A-4328-8332-75551B4966D2.jpg

99F85667-1128-4678-B34E-C82845DE4398.jpg
Das war 2015.m.f.g.Rico😉
rhaselow1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php