Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > Ausrüstung und Waffen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2022, 09:29   #1
Sebastian - 33
Lehnsmann

 
Registriert seit: Oct 2020
Ort: Schwerin
Beiträge: 32

Ufo

Kann mir wer sagen was das ist? Hab gerade ein Bild aus Richtung Osten gesendet bekommen. Das Ding sollte etwa 3,5 cm lang sein.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png fund 34.png‎ (15.4 KB, 108x aufgerufen)
Sebastian - 33 ist offline  
Alt 26.04.2022, 12:20   #2
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 11,246

Post

sollte ein pfeilgeschoss sein!?

Zitat:
Pfeilgeschoss
Ein Wuchtgeschoss ist eine Munition‎, die allein die kinetische Energie (KE) seines Projektils nutzt, um die Zieloberfläche wie beispielsweise eine Panzerung zu durchdringen. Im Geschoss selbst wird deswegen auf Sprengstoff und Zünder verzichtet.
https://de-academic.com/dic.nsf/dewiki/1100970

hab` mir erlaubt den beitrag zu separieren ...
hatte mit ja einer großen hülse nichts zu tun!!
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen, ...
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline  
Alt 26.04.2022, 13:04   #3
Sebastian - 33
Themenstarter
Lehnsmann

 
Registriert seit: Oct 2020
Ort: Schwerin
Beiträge: 32

Danke...
Der Absender des Bildes schreibt, das die Dinger in den Leuten in Butsca stecken und ich soll mich mal kundig machen, was das genau ist.
Sebastian - 33 ist offline  
Alt 26.04.2022, 13:37   #4
wobo
Heerführer

 
Benutzerbild von wobo
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: Uelzen
Beiträge: 1,091

Moin, nur zur Info:

https://www.t-online.de/nachrichten/...-getoetet.html

Gruß Wolf
wobo ist offline  
Alt 26.04.2022, 13:46   #5
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 23,793

- VORSICHT -

Ich bitte mal freundlichst, sich bei solchen Dingen vielleicht doch eher auf offizielle,
Untersuchungsergebnisse zu beschränken, als da jetzt via Social-Media oder anderweitig
auf die Jagd zu gehen ...
Zumindest, wenn es um den Zusammenhang Opfer/Munition geht.

- VORSICHT -


Zitat:
Zitat von Sebastian - 33 Beitrag anzeigen
Danke...
..., das die Dinger in den Leuten in Butsca stecken und ich soll mich mal kundig machen, ...
In welchen Leuten stecken die?
... die mit den weißen Armbinden - oder die ohne Armbinden??
(manchmal auch nicht unerheblich, so eine Frage ...)



Zum "reinen" Thema, ohne Bezug auf aktuelle Ereignisse ...:


Woher weiß da jetzt der Absender, was da in den Leichen steckt?
Selbst obduziert??
Da hätte es doch bestimmt schon ne offizielle Verlautbarung gegeben, bei dem
Aufwand an Medienarbeit ...

Und dann messe man mal - wg. mir auf dem Bildschirm - die Länge des Geschosses,
vergleiche dann mit der Dicke ...
Da komme ich auf 3,5 mm Durchmesser.
Das ergeben die Proportionen bei eben 3,5 cm Länge ...
(Durchmesser ist ca. 1/10 der Länge ...)

Das mal zum technischen Teil ...

=> ohne irgendwelche Mutmaßungen oder Kenntnisse zu irgendwelchen Munitionen.


Ansonsten Erneut und nochmals auf den ersten Absatz hinweisend!

ermahnenderweise
Jörg


P.S.:
... und mittendrinn kam wobos erklärender Link.
Danke.
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist gerade online  
Alt 26.04.2022, 13:58   #6
Sebastian - 33
Themenstarter
Lehnsmann

 
Registriert seit: Oct 2020
Ort: Schwerin
Beiträge: 32

Bleibmal au'n Teppich... ich soll nur rausbekommen was das ist.
Sebastian - 33 ist offline  
Alt 26.04.2022, 15:42   #7
Öschi
Heerführer

 
Benutzerbild von Öschi
 
Registriert seit: Nov 2005
Ort: Niedersachsen, LKA Hildesheim
Detektor: Adleraugen ;-)) und ein wahnsinnig gutes Gespür!
Beiträge: 2,534

Was macht er wenn er Steinboden hat? Dann ist mal nix mit auf dem Teppich bleiben.
Zuviel bei "Fazzebuck" unterwegs? Da passt der Ton....
__________________
Quidquid agis prudenter agas et respice finem
Öschi ist offline  
Alt 26.04.2022, 15:58   #8
Sebastian - 33
Themenstarter
Lehnsmann

 
Registriert seit: Oct 2020
Ort: Schwerin
Beiträge: 32

Mal so nebenbei. Er schreibt auch, das die Dinger nur in den Leuten steckten, nicht aber irgendwo rundrum. Auch waren da keine Blutlachen wie bei den anderen , die sie aus den Gebäuden bergen mussten.
Sebastian - 33 ist offline  
Alt 26.04.2022, 16:15   #9
Justus
Bürger

 
Registriert seit: Aug 2001
Ort: Wunstorf
Beiträge: 133

Es handelt sich um Flechette-Munition.

https://de.wikipedia.org/wiki/Flechette

Und ja, die Muni wurde wohl von den Russen eingesetzt.

https://www.spiegel.de/ausland/butsc...a-e8ef65a1851b
__________________
Gruß Justus
Justus ist offline  
Alt 27.04.2022, 12:49   #10
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy
Beiträge: 23,793

Zitat:
Zitat von Sebastian - 33 Beitrag anzeigen
Bleibmal au'n Teppich... ich soll nur rausbekommen was das ist.


Nun weißt Du es ja.

Und ich gehe davon aus, daß das vor Ort längst bekannt war/ist.

Cui bono?

Danke
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist gerade online  
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php