Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Historische Orte > Brachen, Industrieruinen, Marodes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2022, 23:57   #961
Eisenknicker
Heerführer

 
Benutzerbild von Eisenknicker
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: NRW
Detektor: Akten
Beiträge: 4,512

... und zwischendurch immer wieder an Nachbars Kirschbaum vergriffen - die Dinger schmecken!

Noch so einer wie ich

Gerade der Kurzen beigebracht. Auf dem Rückweg war der Eigentümer in Sichtweite aber die Kurze ahnte ja nix. Frage: will Kirschen - ich : geht jetzt nicht müssen schnell weiter.
__________________
„Denn nicht durch Worte, aber durch Handlungen, zeigt sich wahre Treue und wahre Liebe.“ — Heinrich Von Kleist
Eisenknicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2022, 21:56   #962
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,230

Tja...wenn Nachbars Kirschbaum in erreichbarer Nähe tragen würde...

Leckereien gibts bei mir tatsächlich reichlich wenig... Aber gut.

Bei der Hitze Hof kärchern ist sicher nicht die blödeste Aufgabe gewesen - will nur nicht wissen wie du hinterher dann ausgesehen hast

Ich hab heute erstmal ne geologische Exkursion gehabt und im Anschluss noch ein wenig Zeit gefunden, um die letzten Ecken zu bearbeiten. Wäre Sonntag ja zu laut gewesen ein Loch in die Wand zu pickern um das zweite Gewände einzusetzen.

Hab das heute in Seelenruhe gefummelt, genauso wie den vorderen Abschluss an der Treppe. Da musste ich den Stein relativ kompliziert zurechtschnitzen - war mir Sonntag auch zu laut.

Tja... und weil ich es dann wissen wollte, habe ich zumindest probehalber mal trocken ein paar Steinchen aufgesetzt - sieht aber noch ein wenig seltsam aus mitz dem klatschnassen Sandstein darunter. Wird aber am Ende bestimmt toll aussehen... Schade, dass ich erst am Wochenende weiterkomme, tät mir schon fetzen morgen direkt weiterzubauen...

Nuja...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_9329.jpg‎ (216.2 KB, 55x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9330.jpg‎ (217.3 KB, 51x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9331.jpg‎ (190.3 KB, 57x aufgerufen)
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2022, 22:36   #963
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 7,898

Das wird mal sehr schick, das kann man schon erkennen..!
__________________
Gruß Olli
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2022, 23:30   #964
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,508



... ich dachte immer, daß soll ne WERKSTATT werden.
Und ganz zuletzt vielleicht auch ein wenig Wohnstätte.

So wie das jetzt zu wirken beginnt, geht es da scheinbar eher um sowas wie ne Palastanlage.
Die Residenz vom Chef, oder so ...



Zitat:
Zitat von 2augen1nase Beitrag anzeigen
Bei der Hitze Hof kärchern ist sicher nicht die blödeste Aufgabe gewesen - will nur nicht wissen wie du hinterher dann ausgesehen hast
Wie ich aussah?
... LECKER!!

Deshalb trägt man da ja auch die dicken Polar-Gummistiefel bei
Was gut für Kälte ist, ist auch gut für Hitze.
Der Rest vom Astralkörper war leicht geschürzt. Aber bei der Dreckfräse darf man Beine
und Füße schon schützen.

Und hinterher - bzw. auch mal zwischendrinn - hab ich mich mal mit dem Gartenschlauch grobgereinigt.

Heute Abend als Einschlafhilfe ne Palette NF-Steine sortiert und teilw. gesäubert.
Die Pflasterung für den Keller.
Kriegt im Gegensatz zu Deinem Palast (fast) niemand zu Gesicht ...

Gruß
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2022, 10:02   #965
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,230

Na na na... nun übertreibt ihr es aber masslos...

Bitte zurückerinnern: die Natursteinverkleidung gibts nur, weil mir die komplett geziegelte Version zu teuer ist (und auch mit den verschiedenen Winkeln sehr aufwendig zu erstellen wäre)

Es ist am Ende nur simple Resteverwertung - auch wenn es nach deutlich mehr aussieht und natürlich am Ende auch sicher richtig toll aussehen wird.

...und zum Thema "nur eine Werkstatt" : Überlege dir mal, wieviel Zeit du am Tag zu Hause verbringst (aktiv) und wieviel Zeit du auf Arbeit verbringst - warum soll die Arbeitsstätte also nicht auch schön bzw. nur zweckmäßig sein?

Klar - geht auch nur so, weil ich das selber machen kann. Bezahlen könnte das keiner. Meine Kosten belaufen sich bisher auf etwa 1500€ (Transport der Granitstufen, neue Kellerdecke, Mörtel, Stundenrechnungen, anteilig Strom und Wasser für die Säge bzw. Diesel für den Stapler) - ganz grob überschlagen. Sehr viel mehr kommt da vermutlich nicht mehr dazu. Ein bisschen Mörtel noch und ein paar Maschinenstunden, Kleinwerkzeug, eventuell doch noch 3m2 neue Ziegel für die innere Ansicht... Denke da komme ich mit weiteren 1000€ gut hin. Der Rest ist dann eben Eigenleistung bzw. die Verarbeitung von gebrauchtem Material.

Für das Geld ne ordentliche und ansehnliche Erschließung für das Obergeschoß - ich finds gut.

Nicht alles am Haus wird so laufen, klar - aber je mehr ich auf diese Art machen kann, desto wahrscheinlicher ist es, die Hütte irgendwann mal in nen nutzbaren Zustand zu bekommen. Mein Budget ist nunmal äußerst knapp und die Bank will da nix dran ändern - was völlig abstrus ist, da der Wert der Immobilie extrem gestiegen ist... Aber: es muss halt ohne Bank gehen und dann geht vieles nur so - und eben auf Zeit.

Ziegelboden im Keller - davon würd ich dann gerne am Ende Bilder sehen.
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2022, 10:19   #966
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,508

Bank??
... den Zustand laß man auch so.
Wenn Du die nicht brauchst, dann sind sie da - brauchst Du sie, dann ...
Man kann auch ohne die gut leben

Unter dem Strich dauert einiges dann eben länger - aber am Ende dürfte es bezahlt sein.
Da muß man am nächsten 01. nicht vor der Abbuchung zittern ...

Recycling von Baustoffen?
Nennt man auch Nachhaltigkeit. Mache ich doch genauso. Ein Vermögen an Kohle gespart, weil
der Container bzw. ein offenes Auge Gold wert ist.

DU hälst ja nichts von eigener Leistungsdokumentation mittels Stundenmitschreibung
Auf meinem Konto stehen für die Bude jetzt knapp 2.600 h - für 3 Jahre Bauzeit.
incl. Hilfen von Freunden und Fachhandwerker Strom/Wasser/Heizung.

... könnte man bei Bedarf ja mal mit 50,--€/h multiplizieren ... ... - ...


Was Du da machst ist natürlich ne schöne Doku für UNS
... und für DICH und mich - und viele andere - bedeutet so etwas außer Spaß wohl auch ne WERTsteigerung

vom Schatz der ERFAHRUNG mal ganz abgesehen

Gruß
Jörg


Bilder kommen irgendwann - wenn ich mal fertig bin ...
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2022, 21:25   #967
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,230

Ich sage nicht, dass ich nichts davon halte die Stunden mitzuschreiben, ich habe da nur so überhaupt gar keine Lust drauf - auch, weil ich ohnehin NIE den Preis für meine Arbeit durchbekomme, den man eigentlich haben müsste - sonst stände ich ja finanziell auch ganz anders da...

Im Steinbereich gibts ne sogenannte Gliedertabelle - da kann man anhand ganz wunderbar damit ausrechnen weiviel Zeit welche Art der Profilierung kostet und dazu habe ich auch eine Tabelle, in der die gängisten Arbeiten mit ebensolchen Zahlen hinterlegt sind. Damit kann man zielsicher kalkulieren und ich habe das wirklich mal ausprobiert und nachgerechnet - das passt erstaunlich gut. Aber: mit dem was da rauskommt, bekomme ich hier keinen Auftrag, mind. 20% -30 % Abschlag muss man da schon einkalkulieren. Und aktuell kommen ja die ständigen Behinderungen noch obendrauf, was ziemlich nervig ist. Ich käme mit meinem Kram eigentlich wunderbar durch - aber die anderen hängen halt mit Lieferungen / Engpässen / Fristen total hinterher und das lässt so manche Sache gerade richtig aus dem Ruder laufen...

Zum Thema Bank:

Solange ich kann, würde ich ja gerne drauf verzichten, aber spätestens bei den Dächern kann ich weder viel mit Eigenleistung rocken noch in kleinen Schritten vorgehen - sowas muss in einem Rutsch durchgezogen werden und dafür brauchs halt einfach mal ne Stange Geld auf einen Schlag. So gesehen: so richtig drumherum werd ich nicht kommen, außer ich erbe zufällig mal ne größere Summe oder gewinne im Rubbel-Lotto

Ansonsten ist es genau so wie du sagst: wenn man die brauch, wollen se nich, wenn man se nich braucht, gehen se einem mit tausend tollen Angeboten auf den Keks...

Eigentlich ist das auch saudämlich, die werden in Zukunft schon noch sehr blöd aus der Wäsche schauen - spätestens dann, wenn se für ihr eigenes Haus keinen Handwerker mehr finden, weil keiner mehr Lust hat sich das zu geben. Als Selbständiger bist du immer angearscht - hat man in Corona Zeiten ja super erleben können und verhält sich jetzt auch nicht anders...

Aber gut - ist ja nicht das Hauptthema des Threads.

Mir geht es gut, wenn ich am Haus bauen kann und wenigstens das Gefühl habe, ein bisschen voranzukommen.

Noch eines zum Dach: Mit etwas Glück kann ich nen riesigen Dachstuhl bergen - muss den aber vorher noch begutachten / untersuchen lassen. Und ich brauche noch ne Bestätigung vom Amt und vom Eigentümer. Steht also noch ein wenig auf der Kippe - aber wenn es funktioniert, hätte ich zumindest für das Hinterhaus genügend Holz. Wäre die halbe Miete
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2022, 12:21   #968
36Sandhase41
Heerführer

 
Registriert seit: Aug 2020
Ort: 96187 Stadelhofen
Detektor: Fisher F22 abgelegt, XP Orx 35, Garrett Pro Pointer AT
Beiträge: 2,126

Zu Recht das schönste Dauerthema hier !!
Schau ab und zu mal rein, was sich so getan hat
und bewundere die Ausdauer und den Ehrgeiz.

Ihr seid gerade alle so fleißig, hier geht gerade nur das nötigste
Aufgrund von Corona-Danach-Mattigkeit .
Hoffentlich geht das wieder weg!!

Schönen Gruß an deinen Heinrich, vielleicht kommst du ja
mal an Hühnerleber, er wird es lieben !!
Wir hatten auch mal ´nen Raben, der hieß Vince.
Nachdem wir ihn frei gelassen hatten hat er hier ne große
Familie gegründet und uns die erste Zeit immer wieder mal
besucht. Dann hat er auf dem Schlafzimmerfensterbrett gesessen
und an die Scheibe geklopft .
__________________
36Sandhase41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2022, 19:55   #969
2augen1nase
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,230

Danke für die lieben Worte!


Nun, zu deiner Corona - Danach- Mattigkeit: Ich hatte ja über Ostern den Mist und hatte zum Glück kaum Probleme mit Covid - die gingen tatsächlich erst danach bei mir los. Müdigkeit, manchmal auch schlagartig, kaum die Treppe hochschaffen, die kleinste Tätigkeit strengte extrem an, immer wieder Schwindelgefühl (hab ich immer noch) und eine extreme Unlust / gefühlte Überforderung mit allem.

Ging fast alles wieder weg - geblieben sind bisher nur der immer wiederkehrende Schwindel und totale Matschbirne in Form von: ich kann mich kaum noch konzentrieren. Kopfrechnen fällt mir extrem schwer und die Wortfindungsstörungen bessern sich zum Glück wieder, sind aber teils immer noch da.

Ich bin allerdings guter Dinge, dass sich das mit der Zeit alles wieder normalisiert - stell dich aber darauf ein, dass du im Zweifelsfall 2-3 Monate brauchst...

Ich wünsche dir gute Besserung und baldigste Genesung - vielleicht gehts ja bei dir schneller als bei mir
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2022, 22:17   #970
Eisenknicker
Heerführer

 
Benutzerbild von Eisenknicker
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: NRW
Detektor: Akten
Beiträge: 4,512

Ich weiche wirklich ungern bei deinem Thread vom Hauptthema ab - Sorry für die Kirschen! Muss aber auch "Gute Besserung" an Sandhase schicken!

Grüße Michael
__________________
„Denn nicht durch Worte, aber durch Handlungen, zeigt sich wahre Treue und wahre Liebe.“ — Heinrich Von Kleist
Eisenknicker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php