Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Historische Orte > Brachen, Industrieruinen, Marodes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2005, 21:27   #11
Obelix
Heerführer

 
Benutzerbild von Obelix
 
Registriert seit: Mar 2004
Ort: Hemmingen-Arnum
Detektor: Zwei gesunde Augen und mein Spürsinn.
Beiträge: 1,841

Toll

@htim

Einfach super Deine Entdeckungen. Da stolpert man so durchs Moor und denkt sich eigentlich nichts bei den Wassergräben. Erst durch Deine Karte und das passende Luftbild wird es einem verdeutlicht.

Wie oft bin ich in meiner Jugend dort mit dem Rad lang und nichts geahnt.

Gruß vom ahnungslosen

Obelix
__________________
In Freiheit dienen!
Obelix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2005, 07:43   #12
htim
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von htim
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Niedersachsen / Region Hannover
Detektor: Xenox MV9
Beiträge: 5,784

Zitat:
Zitat von Sauerländer
@ htim
Ich finde die Story, sehr interessant.
Ich hoffe Du bleibst an der Sache dran.
Ja, den weiteren Verlauf werde ich mir auch noch ansehen. Anwohner erklärten mir, das es dort noch andere Relikte aus der Bauphase zu entdecken gibt.

Zitat:
Zitat von Matthias45
....Zu Deinem Oldtimer-Fund
Definitiv VW-Käfer aber vor Bj. 68.
Weil ab Bj 68 4 Loch Felge. Davor 5 Loch Felge. Achten sie bitte auf die Bremstrommeln der Hinterachse.
Danke für die Info. Fahrzeugtechnisch bin ich eher weniger bewandert. Aber der muss dort schon ziemlich lange liegen, das es praktisch gar keine Auto-geeignete Zuwegung zu der Stelle gibt.

Zitat:
Zitat von Obelix
....Wie oft bin ich in meiner Jugend dort mit dem Rad lang und nichts geahnt...
Ja, ohne das alte Kartenmaterial würde man diese Stelle nicht beachten. Eventuell würden die Erdwälle auffallen. Kartensammeln lohnt sich eben....

Gruß,
htim
htim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2005, 09:51   #13
Matthias45
Heerführer

 
Benutzerbild von Matthias45
 
Registriert seit: Oct 2004
Ort: Damme, Niedersachsen
Detektor: MD3009, Der Schrottfinder..
Beiträge: 4,299

RE: Reichsautobahn

Zitat:
Zitat von htim
Ja, ohne das alte Kartenmaterial würde man diese Stelle nicht beachten. Eventuell würden die Erdwälle auffallen. Kartensammeln lohnt sich eben....

Gruß,
htim
@htim
Wie kommt man heute noch an so alte Karten??


Gruß
Matthias
__________________
Glück Auf!
Matthias
Matthias45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2005, 10:13   #14
htim
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von htim
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Niedersachsen / Region Hannover
Detektor: Xenox MV9
Beiträge: 5,784

Zitat:
Zitat von Matthias45
@htim
Wie kommt man heute noch an so alte Karten??
Gruß
Matthias
Du kannst schöne Schnäppchen auf dem Flohmarkt machen. Ebay wird da oft zu teuer.

Gruß,
htim
htim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2005, 10:16   #15
htim
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von htim
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Niedersachsen / Region Hannover
Detektor: Xenox MV9
Beiträge: 5,784

Hier sind noch 2 Bilder des erwähnten Brückenwiederlagers an der Bahnstrecke Hannover-Schwarmstedt. Diese wurden 1995 leider beseitigt.

Bild1:
http://www.autobahn-online.de/a7_bild4.jpg

Bild2:
http://www.autobahn-online.de/a7_bild5.jpg

Gruß,
htim
htim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2005, 05:24   #16
mistermethan
Heerführer

 
Benutzerbild von mistermethan
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Sachsen, Dresden
Detektor: Tesoro Euro Sabre, Garrett AT Pro, Garrett Pro-Pointer, Teknetics Omega 8000, abgelegt: MD 3009 (der ging nur 2 Mal), Bounty Hunter Quick Draw, Minelab Musketeer Advantage
Beiträge: 2,961

Arrow Interessante Sache!

Bei uns wurde zwar die Reichsautobahn 4 fertiggestellt, (war eine der Ersten), aber die Trasse birgt bis heute noch lauter Geheimnisse. Leider wurde durch den 4-spurigen Ausbau so manches RAD-Relikt beseitigt, aber ich bin trotzdem guter Hoffnung noch fündig zu werden. Auch stehen im 2-spurigen Bereich noch Brücken, welche heute an beiden Enden mitten im Feld enden und absolut nutzlos sind - aber noch da!
Ebenso wurde beim Neuanlegen der A4-Abfahrt "Wilder Mann" eine englische Vierlingsflak auf Betonfundament ausgegraben (Armeemuseum - wenn es wieder öffnet). Dies weist auf Luftverteidigung mit Beutewaffen hin. Auch waren Autobahnen oft Frontverläufe in den letzten Kriegstagen, was Hülsenfunde (8x57IS, Mosin Nagant,Tokarew) ja beweisen.

Gute Nacht, Marco
__________________
Klar das Auge, stark die Hand, treu dir selbst, dem Vaterland, lieber brechen als sich schmiegen, so muß Recht und Rechtes siegen.

Adolf Pichler
mistermethan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2005, 07:50   #17
htim
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von htim
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Niedersachsen / Region Hannover
Detektor: Xenox MV9
Beiträge: 5,784

Auch zu diesem Bauvorhaben existieren noch einige Relikte. Auf Satellitenfotos kann man den ungefähren Verlauf erkennen; auch an anderen Örtlichkeiten wurde bereits mit dem Bau begonnen.

Wenn sich die Gelegenheit ergibt, werde ich mir auch diese Stellen noch ansehen.
__________________
Gruß,
htim
htim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2005, 08:51   #18
Speedy [† 2007)
.
 
Benutzerbild von Speedy [† 2007)
 
Registriert seit: Dec 2000
Ort: Mainz, Rhoiland-Palz
Beiträge: 1,427

Smile Baustellenfund

Moin moin Leute und Matthias45,
bei dem Fahrzeug könnte es sich aber auch um die Überreste eines VW-Kübelwagen handeln da die Baugruppen fast identisch waren. Man müsste halt mal nach weiteren überbleibsel sehen.
MfG
Kai
__________________
Speedy hat uns am 8.12.2007
nach schwerer Krankheit für immer verlassen.
In stillem Gedenken,
das SDE-Team
Speedy [† 2007) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2005, 09:32   #19
Matthias45
Heerführer

 
Benutzerbild von Matthias45
 
Registriert seit: Oct 2004
Ort: Damme, Niedersachsen
Detektor: MD3009, Der Schrottfinder..
Beiträge: 4,299

Zitat:
Zitat von Speedy
Moin moin Leute und Matthias45,
bei dem Fahrzeug könnte es sich aber auch um die Überreste eines VW-Kübelwagen handeln da die Baugruppen fast identisch waren. Man müsste halt mal nach weiteren überbleibsel sehen.
MfG
Kai
denke mal das zu identifizieren ist so nicht möglich. da müsste die bodengruppe geborgen werden.. aber ich glaub das risiko das du nachher ne vergammelte käfer bodengruppe daheim hast ist sehr groß.
gruß
matthias
__________________
Glück Auf!
Matthias
Matthias45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2005, 17:58   #20
Oelfuss
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Schaut Euch doch zuerst die Blechteile etwas genauer an. Die lagen etwas entfernt.
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php