Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > U-Anlagen

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2008, 23:19   #11
niemandsland
N/A
 
Benutzerbild von niemandsland
 
Registriert seit: Aug 2003
Beiträge: 1,679

Nachtrag

Es folgen ein paar Flächenangaben. Hierzu sei angemerkt, das es sich um die max. LÄNGE und BREITE handelt. Das heißt das nicht alle STOLLEN in dieser Länge getrieben worden sind.

Das ganze hat auch keinen Anspruch auf perfekte Werte. Lediglich mal ein Anhaltspunkt. Ich habe mich für die Veröffentlichung entschieden, da ich hoffe, das dann endlich mal mit ein paar Gerüchten Schluss ist.

Flächenangaben

Nordstollen

ca. 120 m x ca. 80 m

Mittelstollen

ca. 310 m x ca. 120 m

Südstollen

ca. 260 m (ca. 370 m inkl. Tagebau) x ca. 80 m

Tagebau (Grube): Nord

ca. 120 m x ca. 85 m

Tagebau (Grube): Süd

ca. 150 m x ca. 100 m

---

Nochmal als Hinweis: es handelt sich bei den Angaben um keine "genauen" Maße. Die Toleranz beträgt ca. +/- 5 bis 10 m (!!!).

Ich verweise in diesem Zusammenhang auch auf die Aktenbestände aus dem Findbuch AHLEM im StA Hannover.

Soweit...

-NL-
niemandsland ist offline   Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php