Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > U-Anlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2003, 11:02   #11
Husar
Landesfürst

 
Benutzerbild von Husar
 
Registriert seit: Nov 2000
Beiträge: 754

Das ist ein Staffelwappen einer Luftwaffeneinheit der BW. Wahrscheinlich Flugabwehr, (FlaRak) Adler weist zwei angreifende Flugzeuge ab.
Husar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2003, 15:16   #12
Deistergeist
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Barsinghausen am Deister
Beiträge: 18,144

Herzlichen Dank Husar!
Tja, dann könnte man vermuten, die Jungs von der BW waren zu Ausbildungszwecken bei den Holländern...und nach Feierabend hat sich die Gruppe im Steinbruch verewigt. Hat jemand eine andere Idee? Oder kann jemand die Einheit genauer bestimmen?
Für die Felszeichnung sind mit Sicherheit einige Stunden harte Arbeit nötig gewesen, sieht professionell aus.
Wie die Zahlen beweisen, sind die Soldaten min. 3 Mal an dieser Stelle zur Arbeit erschienen...


MfG Deistergeist

Geändert von Deistergeist (14.08.2003 um 19:26 Uhr).
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2003, 22:10   #13
Deistergeist
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Barsinghausen am Deister
Beiträge: 18,144

Laut Aussage von Zeitzeugen wurde das Gelände auch von Engländern und / oder Amerikanern benutzt. Eventuell schon direkt nach Ende des WK 2. Da das Gelände Sperrgebiet war, existieren leider keine Pläne mehr...


MfG Rätselgeist
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2003, 23:51   #14
Deistergeist
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Barsinghausen am Deister
Beiträge: 18,144

Das Wappen wurde identifiziert. Es gehört zum IV/FmRgt 33,
Tieffliegermelde- und Leitdienst. Der Verein soll 1990 aufgelöst worden sein.
An dieser Stelle ein HERZLICHES DANKESCHÖN an die Experten von LOST PLACES!
Jetzt ist nur die Frage: War der Meldedienst bei den Holländern untergebracht, oder hatte er ein eigenes Lager?
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2003, 23:59   #15
Oelfuss
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Super!!
Da konnte wieder ein Geheimnis gelüftet werden! Wieder ein weisser Fleck weniger auf unserer Karte.

Allerdings kommen auf einen geklärten Punkt inzwischen täglich 2-3 neue ungeklärte
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2003, 00:32   #16
Deistergeist
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Barsinghausen am Deister
Beiträge: 18,144

Wenn man erst angefangen hat....kommt jeden Tag ein neues Gerücht dazu. Und will man der Sache auf den Grund gehen, hört man von 3 oder 4 neuen Gerüchten....
Aus einem Telefon wird bei den Leuten ein Fernmeldebunker, und jede Natostellung war mit Atomraketen und unterirdischen Parkhäusern ausgestattet...:box
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2003, 00:57   #17
Deistergeist
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von Deistergeist
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Barsinghausen am Deister
Beiträge: 18,144

Wir sind noch dran...
Der Stadtdirektor von Bad Münder hat jedenfalls keine Pläne über die Anlage ( oder Anlagen?). Das Gebiet war Sperrgebiet( 4 bis 6 Hektar gross), über die Geschichte des Stützpunkts ist fast nichts bekannt...:



Neue Entdeckung am 04. 10. 03 : Eine sehr gut erhaltene holländische Bierdose!!!
Hat jemand Infos über eine geplante Verteidigungsstellung Deister, Zeitraum 1944/45?


MfG Dosengeist

Geändert von Deistergeist (04.10.2003 um 23:58 Uhr).
Deistergeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2003, 00:51   #18
Oelfuss
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Alte Nato Flarak-Stellung im Deister

An diesem Objekt bin ich zusammen mit dem Kollegen Deistergeist schon etwas länger dran. Anhand von Luftbildern konnten wir nun die genaue Lage der Stellung erkennen.

Beim ersten Besuch sind wir praktisch vorbeigelaufen

Die holländischen Nato-Verbände der Luftabwehr sollen Anfang der siebziger Jahre diesen Standort aufgegeben haben. Es ist allerdings nicht auszuschließen, dass der Tiefflug-Meldedienst der
BW die Stellung noch weiter genutzt hat.
Hierzu gibt es einige Indizien, die noch folgen.

Für die Detailinfos verweise ich gern an Deitergeist


Ich übernehme den Foto- und Detektorpart...

Hier ist der Eingangsbereich. Links und rechts der betonierten Zufahrt stehen diese Betonkegel.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg deister 006.jpg‎ (46.5 KB, 317x aufgerufen)
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2003, 00:57   #19
Oelfuss
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Das erste große Metallobjekt. Aus dem eingeprägten Text läßt sich nur noch eine wage Datumsangabe ablesen : 1955 o.ä.

Dieses Gefäß hat übrigens einen gerundeten Boden und keine Griffe oder andere Haltemöglichkeiten. Deistergeist sprach von
einer möglichen Abdeckung - für was?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kopie von nato-stellung deister 004.jpg‎ (30.7 KB, 246x aufgerufen)
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2003, 00:59   #20
Oelfuss
Heerführer

 
Benutzerbild von Oelfuss
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: Nds.
Detektor: whites 3900 D pro plus
Beiträge: 7,794

Hier noch ein anderes Bild mit Größenvergleich.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kopie von nato-stellung deister 005.jpg‎ (41.7 KB, 202x aufgerufen)
__________________
bang your head \m/
Oelfuss ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
dattel, deisterkamm, flak, hawk, naturheiligtum, nike

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php