Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Neueinsteigerfragen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2021, 09:02   #1
Holck
Heerführer

 
Benutzerbild von Holck
 
Registriert seit: Sep 2004
Ort: sachsen,in der nähe von dresden
Detektor: Whites XLT,Ebinger 720
Beiträge: 2,159

Brünieren

Hat jemand Erfahrung mit brünieren,mit den chemischen Lösungen die es zu kaufen gibt?
Holck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 09:03   #2
trilobit
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 1,432

Ja was möchtest du wissen!
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 09:23   #3
Öschi
Heerführer

 
Benutzerbild von Öschi
 
Registriert seit: Nov 2005
Ort: Niedersachsen, LKA Hildesheim
Detektor: Adleraugen ;-)) und ein wahnsinnig gutes Gespür!
Beiträge: 2,398

https://www.ballistol-shop.de/Schnel...g_B-S_310.html

Kommt auf den Zweck an. Mit dem Produkt hatte ich bislang gute Ergebnisse.
__________________
Quidquid agis prudenter agas et respice finem
Öschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 09:27   #4
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 10,053

Post

schau‘ mal hier nach:
http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=82775

__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen,
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 10:42   #5
Adebar
Ratsherr

 
Benutzerbild von Adebar
 
Registriert seit: Aug 2002
Ort: Irgendwo
Detektor: XP Dēus, XP GMaxx2 abgelegt: White's 6000DiProSl, Beachcomber 60
Beiträge: 294

Hallo,

hier ein Rezept für eine Streichbrünierung, "übersetzt" aus einer deutschen Dienstvorschrift Stand 1913, funktioniert gut:

200 ml dest. Wasser
32 g Eisensulfat
17 g Eisenchlorid
3 g Kupfernitrat

Alle Bestandteile gut mischen. Entfettete, vorbereitete Stahlteile einstreichen, über Nacht rosten(!) lassen. Am nächsten Tag erneut einstreichen, weitere ca. 8h rosten lassen.
Dann Metallteile in einem alten Kochtopf in Wasser kochen. Teile herausnehmen mit einer weichen, gebrauchten Eisendrahtbürste (kein Messing!) bürsten, eine harte Nylonbürste geht auch.
Getrocknete Teile erneut einstreichen, rosten lassen, kochen, bürsten. So oft wiederholen, bis die Teile die gewünschte Farbe angenommen haben.

Der typische Glanz wird erst durch das anschließende Behandeln mit Öl erreicht.

Soll eine leichte Blaufärbung erreicht werden, wie es bei Pistolen P08 bis ca. 1935 üblich war, setzt man dem Kochwasser Blauholz zu.

Teile, die blank bleiben sollen (Innenteile bei Pistolen P08 z.B.) können anschließend mit etwas verdünnter Salzsäure mittels kleinem Zeichenpinsel entfärbt werden. Gut spülen!

Will man die Brünierung besonders schützen, kann man die ungeölten Teile vorher mit Benzoe-Tinktur einstreichen, dann greift sich die Brünierung an den gefährdeten Bereichen nicht so leicht ab.

Zum Heißbrünieren gibt es fertiges Salz zu kaufen. Ist aber ein Sch..geschäft, stinkt wie die Hölle und die fast 200° heiße Natronlauge beißt ordentlich an unbedeckter Haut - kann man nur im Freien machen. Auch ist es sehr schwierig, die geforderte Temperatur zu erreichen und etwa 1h zu halten. Gelingt das nicht, wird das Ergebnis eher braun, oder fleckig. Streichbrünieren ist hier langwieriger, aber deutlich einfacher...

Achso: jedes Hantieren mit Chemikalien geschieht auf eigenes Risiko für Mensch und Material. Selbst- und Umweltschutz sowie die Entsorgungsrichtlinien sind zu beachten!

Viele Grüße,
Dierk
__________________
Si Dēus pro nobis, quis contra nos?

Funde, wollt ihr ewig liegen?
Adebar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 12:03   #6
Holck
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von Holck
 
Registriert seit: Sep 2004
Ort: sachsen,in der nähe von dresden
Detektor: Whites XLT,Ebinger 720
Beiträge: 2,159

Das war ja alles sehr interessant
Holck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 12:05   #7
trilobit
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 1,432

Was möchtest du den brünieren von den teilen her?
Habe letzes jahr ein haenel 302 gemacht mit gutem ergebniss
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20210122_121222.jpg‎ (214.9 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20210122_121200.jpg‎ (108.0 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200716_121840.jpg‎ (84.4 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200716_121834.jpg‎ (166.7 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200716_121843.jpg‎ (171.0 KB, 28x aufgerufen)
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder

Geändert von trilobit (22.01.2021 um 12:15 Uhr).
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 12:06   #8
Holck
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von Holck
 
Registriert seit: Sep 2004
Ort: sachsen,in der nähe von dresden
Detektor: Whites XLT,Ebinger 720
Beiträge: 2,159

Question

Habe mir Ultra 5 Schnellbrünierung bestellt,will ein Bajonett wieder etwas schick damit machen. So sah es mal aus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20210120_154628.jpg‎ (110.7 KB, 47x aufgerufen)
Holck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 12:15   #9
trilobit
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 1,432

Fotos oben!

Wichtig ist extrem sauber zu arbeiten...!
Kein rost lassen und absolut fettfrei!
Ich habe auch 3 anläufe gebraucht bis ich zufrieden war!
Also vorher lyse bei dir oder strahlen!
Und schütte die brünierung in nen extra napf!
Habe mir eine flasche versaut weil ich mit dem pinsel darin rumgerührt habe!
Die ballistol brünierung ist gut aber sehr teuer!
Das sollte aber mit deiner gehen!
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 12:21   #10
Holck
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von Holck
 
Registriert seit: Sep 2004
Ort: sachsen,in der nähe von dresden
Detektor: Whites XLT,Ebinger 720
Beiträge: 2,159

Sieht gut aus,
Holck ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php