Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Militaria > U-Anlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2021, 19:14   #41
Lucius
Heerführer

 
Benutzerbild von Lucius
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Annaburg;Sachsen-Anhalt
Detektor: http://www.Rutus.de
Beiträge: 4,533

Meines Wissens gehörte die ganze Strecke von Oder bis Warthe zur Nieschlitz-Obra-Stellung, zumindest die älteren Panzerwerke und Wasserhindernisse. Die wurden erst später zum OWB zusammengefasst und ergänzt.
Es gab ja mehrere Bauphasen, zuletzt die Feldbefestigungen 1944 im Zuge der Reaktivierung .
__________________
ǝʇɥɔıɥɔsǝƃ ɹǝp ǝʇʞılǝɹ

Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und Scheiß Götter! zu rufen.
Lucius ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2021, 00:55   #42
Eisenknicker
Heerführer

 
Benutzerbild von Eisenknicker
 
Registriert seit: Oct 2015
Ort: NRW
Beiträge: 3,111

Die bis jetzt veröffentlichte Aktenlage in den russischen Archiven gibt zu RAD bzw. Bau Pionieren der ersten Stunden am Ostwall auch nichts her.
__________________
Fotowettbewerbgewinner Mai 2018 und Juli 2018
Eisenknicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2021, 11:18   #43
Klinge01
Themenstarter
Lehnsmann

 
Registriert seit: Jan 2021
Ort: NRW, Solingen
Beiträge: 29

Hallo,

Zitat:
"Die bis jetzt veröffentlichte Aktenlage in den russischen Archiven gibt zu RAD bzw. Bau Pionieren der ersten Stunden am Ostwall auch nichts her."
Leider also weiter suchen und hoffen.

Gruß Reinhold
Klinge01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2021, 17:32   #44
Klinge01
Themenstarter
Lehnsmann

 
Registriert seit: Jan 2021
Ort: NRW, Solingen
Beiträge: 29

Hallo zusammen, vom Ostwall Team habe folgende Info bekommen.

Guten Tag Herr Hawranke,

die Nischlitz-Obra-Stellung ist quasi der Vorläufer des Ostwalls (der heißt eigentlich gar nicht "Ostwall" sondern "Festungsfront Oder-Warthe-Bogen"). Die Nischlitz-Obra-Stellung bestand überwiegend aus Wasserhindernissen und sollten damit nicht offensichtlich den Regelungen des Versailler Vertrags widersprechen. Es gab nur einige Objekte in Ausbaustufe C.

Die Nischlitz-Oder-Stellung ging dann nach dem Austritt Deutschlands aus dem Völkerbund in der Festungsfront Oder-Warthe-Bogen (umgangssprachlich "Ostwall") auf mit einer sehr viel stärkeren Befestigung.

Beste Grüße,

Peter Buchheim
Ostwall-Team
Klinge01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2021, 19:44   #45
Lucius
Heerführer

 
Benutzerbild von Lucius
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Annaburg;Sachsen-Anhalt
Detektor: http://www.Rutus.de
Beiträge: 4,533

Was sagte ich in Beitrag 41 ??
__________________
ǝʇɥɔıɥɔsǝƃ ɹǝp ǝʇʞılǝɹ

Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und Scheiß Götter! zu rufen.
Lucius ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php