Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Plauderecke > Dies und das

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2023, 21:18   #1
oliver.bohm
Moderator

 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 8,061

ENDGEGNER verharztes Bio-Kettensägenöl

Mir wurde,netterweise, eine Stihl 036 vermittelt.

Der äußere Zustand ließ mich schon befürchten, daß die Säge nicht viel Liebe bekommen hat.

Sie läuft, aber es kam kein Öl am Schwert an..

Zerlegt..., und dann erkannte man das Problem.

Der Schlauch verstopft.. der Schlitz zu.
Dann hatte die Ölpumpe das Bio-Öl in das Gehäuse hinter dem Schwert gepumpt.., bis auch sie verharzte..


Backofenspray, Benzin-Dieselgemisch, Breff und Nitroverdünnung halfen etwas..

Kennt jemand etwas, was die gummiartige Masse besser löst?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20231025_205223.jpg‎ (242.6 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20231017_181504.jpg‎ (243.7 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20231017_183622.jpg‎ (230.3 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20231017_192235.jpg‎ (239.8 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20231025_203322.jpg‎ (218.4 KB, 36x aufgerufen)
__________________
Gruß Olli
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2023, 21:22   #2
2augen1nase
Heerführer

 
Benutzerbild von 2augen1nase
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Chemnitz
Detektor: keiner.. leider
Beiträge: 5,375

Aceton schon probiert?

Wenn das nicht hilft: abbeizen oder mit säure rangehen - letzteres schafft selbst millimeterstarkes Bohnerwachs

Aber vorischt: ist alles schnell zu aggressiv - vorischtig machen!
__________________
Genossen und Genossinnen! Geniesset den genuß der Genossenschaften, denn es könnte vorkommen, dass die
Nachkommen mit dem Einkommen der Vorkommen nicht auskommen und daher umkommen!
2augen1nase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2023, 22:18   #3
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,941

Zitat:
Zitat von oliver.bohm Beitrag anzeigen

Kennt jemand etwas, was die gummiartige Masse besser löst?
Ja.

=> die gute alte Handarbeit

Zahnbürste, Zahnstocher, Q-Tips, Waschbenzin und alle anderen Flüssigkeiten,
die schon genannt sind.

Und Zeit.
Ist ja ähnlich bei Sägen, die Hauptsächlich im Nadelholz unterwegs sind und ebenso
selten gereinigt ...

Als Geheimwaffe fällt mir sonst nur das ein, was die Ost-Kollegen neulich so in den Himmel gelobt haben:

=> Leunamot

Wer weiß, vielleicht hilft das ...
Dürfte auf jeden Fall als das totale Gegenteil zum Bio-Öl gelten ...

Gruß
Jörg
__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2023, 22:18   #4
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 11,876

Post

würde es mit kaltreiniger probieren!?

https://www.caramba.eu/produkte/intensiv-kaltreiniger/

über mehrere tage, bei ordentlicher werkstatt-temperatur …
dürfte am schonendsten sein!!

oder frag‘ die kollegen hier:
https://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?t=102925
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen, ...
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"

Geändert von ghostwriter (25.10.2023 um 22:20 Uhr). Grund: zusatz
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2023, 23:11   #5
oliver.bohm
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 8,061

Im Motorsägen-Portal hatte ich auch schon geschaut..


Auch dort ging es über Diesel, Petroleum und Backofenspray..


Mein Stihlhändler schwört auf Nito-Verdünnung.


Ich habe alles getestet.. Auch Backofenspray..(Was zum Reinigen von Baumharz super funktioniert..)


Einweichen und mit Schraubendrehern, Schaschlikspießen aus Holz und viel prokeln...


Bei Sägenspezi gab es eine neue Ölpumpe und Kettenbremsenabdeckung und Werkzeug..


Den Zylinder habe ich auch runter.. (Habe mit ungeeigneten Werkzeug den Kolben blockiert und den Zylinder am Auslass verkratzt)
Mit meinem China-Endoskop konnte ich den Schaden schon sehen..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Sägespäne.jpg‎ (225.9 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild3.jpg‎ (215.9 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kratzer.jpg‎ (185.8 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg Zylinder036b.jpg‎ (207.6 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kolben2.jpg‎ (212.7 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg Zylinder036.jpg‎ (209.1 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg Zusammenbau.jpg‎ (214.5 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg vorher.jpg‎ (229.9 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg Werkzeugliste.jpg‎ (102.9 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg WhatsApp Bild 2023-10-28 um 10.17.18_dd6b2088.jpg‎ (216.0 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg WhatsApp Bild 2023-10-28 um 20.56.01_bf076777.jpg‎ (192.8 KB, 28x aufgerufen)
__________________
Gruß Olli
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2023, 00:11   #6
Sorgnix
Admin

 
Benutzerbild von Sorgnix
 
Registriert seit: May 2000
Ort: Pöhlde - (=> Süd-Nds.)
Detektor: Große Nase, Augen, Ohren, Merlin, Whites XLT, Tesoro, Nokta Impact, Rutus, OGF-L, UW 720C, Mariscope Spy, Chasing M2 Pro ...
Beiträge: 24,941




... zuerst wäre ich da mal mit dem Kärcher und der Dreckfräse rübergegangen ...


Was ne Arbeit ...



__________________
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hat
zu tun mit der Blödheit ihrer Bewunderer ...

(Heiner Geißler)
Sorgnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2023, 07:49   #7
oliver.bohm
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 8,061

Ja, an Hochdruckreiniger dachte ich dann heute morgen auch..

Bin schon am überlegen, den Zylinder wieder drauf
zu setzen..
__________________
Gruß Olli
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2023, 08:39   #8
Sir Quickly
Heerführer

 
Benutzerbild von Sir Quickly
 
Registriert seit: Jan 2010
Ort: Rhain-Mein
Detektor: Oculus Rift
Beiträge: 2,920

Hast du mal Abbeizer versucht? Wurde ja schon genannt. Vor Urzeiten hatte ich denselben Fall und auch mit Nitro, Petroeum, etc. rumprobiert, aber Abbeizer(-Gel) war tatsächlich die effektivste Vorbehandlung. Und das auch noch relativ schnell!

Bio-Kettensägenöl, insbesondere in Verbindung mit mangelnder Pfege und längerer Einlagerung, ist tatsächlich der GAU! Habe ich zwar auch immer benutzt, aber nach den großen Sägeattacken ausgeleert und anschliessend mit mineralischem Motoröl sauberrennen lassen. Irgendein oller Pappkarton für die Sauerei fand sich immer...
Sir Quickly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2023, 17:30   #9
ghostwriter
Moderator

 
Benutzerbild von ghostwriter
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Großherzogtum Baden
Detektor: Suchnadeln
Beiträge: 11,876

Post

hier schwört jemand auf natronlauge:

Zitat:
Der beste Fettlöser ist und bleibt die Natronlauge. Damit löst man auch die übelsten Verschmutzungen. Egal ob es sich um mineralische oder pflanzliche Öle-Fette handelt. Wichtig ist die Einwirkzeit und die Stärke der Lauge. Natronlauge kann jeder selber auf einfachste Weise herstellen. Zu beachten ist dabei nur das Mischungsverhältnis. 50 Gramm Ätznatron auf 1 Liter Wasser ist die Mischung mit der ich bisher alles sauber bekommen habe.

ABER ACHTUNG !!! DAS ZEUG IST EIN STARK ÄTZENDER STOFF !!! SICHERHEITSHINWEISE BEACHTEN !!!

Hier ( http://www.gifte.de ) findet ihr alles was beim Umgang mit Natronlauge zu beachten ist!
https://www.pelam-forum.de/thread/23...es-pflanzenöl/
__________________

ich lasse mir nicht in meinem gehirn rumwühlen, ...
ich lasse mir nicht meine kleine show stehlen!?

dr. koch - "1984"
ghostwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2023, 19:06   #10
oliver.bohm
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von oliver.bohm
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Wedemark
Beiträge: 8,061

Die 036 hat noch ein lackiertes Metallgehäuse..

Mit Natron ist das Gehäuse blank...
__________________
Gruß Olli
oliver.bohm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php