Schatzsucher.de  


Zurück   Schatzsucher.de > Schatzsuche > Fund-Identifizierung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.04.2014, 17:32   #491
Septimius
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von Septimius
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: Königreich Bayern
Beiträge: 3,989

Zitat:
Zitat von Eichbergwolf Beitrag anzeigen
Hi Septimus. Leider funktioniert meine Camera nicht, deswegen kann ich grad nur mein neustes Hufeisen beschreiben. Also das Hufeisen ist 11,5cm lang, und an der breitesten Stelle 11cm Breit. Es hat auf jeder Seite 3 Löcher. Die Spitzen vorne sind nach oben vergrößert. Die beiden vorderen "Zangen " sind 5,7 cm auseinander. Die Außenseiten sind beim ganzen Hufeisen nach unten gebogen. Hinten ist es 4 cm Breit. Gewicht kann ich dran nicht genau sagen, aber mindestens 200g. Die Löcher sind relativ weit hinten im Eisen, und 0,9cm auseinander. Kannst du damit etwas anfangen Fundort Acker(Oberfläche) . Beifunde nix ( nur Müll in 10 min). Gruß Marcus
Tja, sehr einfach ist das nicht, alledings kannst davon ausgehen, daß wenn pro Rute nur drei Löcher drin sind, es sich um ein altes Eisen handelt, also wohl vor 1700, eher noch älter.
__________________
Gruß Septi

------------------------------------------------------

Jahresabschlußfotowettbewerbsgewinner Dezember 2010

"Tapferkeit und Edelmut vergranten auch den kleinsten Wicht zum Helden!"
Jebediah Springfield
Septimius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2014, 15:46   #492
Eichbergwolf
Landesfürst

 
Benutzerbild von Eichbergwolf
 
Registriert seit: Feb 2014
Ort: Deutschland
Detektor: Wünschelrute
Beiträge: 812

Bilder da

Ich hab zwar grad nicht meine Gute Camera da aber die mit 5 Megapixeln wirds auch tun
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CAM00327.jpg‎
Hits:	628
Größe:	202.6 KB
ID:	269840  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CAM00328.jpg‎
Hits:	552
Größe:	140.5 KB
ID:	269841  
Eichbergwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2014, 22:53   #493
Septimius
Themenstarter
Heerführer

 
Benutzerbild von Septimius
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: Königreich Bayern
Beiträge: 3,989

Zitat:
Zitat von Eichbergwolf Beitrag anzeigen
Ich hab zwar grad nicht meine Gute Camera da aber die mit 5 Megapixeln wirds auch tun
M.E. ein Hufeisenrohling des frühen 17. Jhdts. Such nur fleissig, wo eines ist, da sind mehr!
__________________
Gruß Septi

------------------------------------------------------

Jahresabschlußfotowettbewerbsgewinner Dezember 2010

"Tapferkeit und Edelmut vergranten auch den kleinsten Wicht zum Helden!"
Jebediah Springfield
Septimius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 18:49   #494
Eichbergwolf
Landesfürst

 
Benutzerbild von Eichbergwolf
 
Registriert seit: Feb 2014
Ort: Deutschland
Detektor: Wünschelrute
Beiträge: 812

Zitat:
Zitat von Septimius Beitrag anzeigen
M.E. ein Hufeisenrohling des frühen 17. Jhdts. Such nur fleissig, wo eines ist, da sind mehr!
Hi Septimus... Danke...woher weist du eig. das, das ein Rohling ist?? Willste auch Fotos von Ochsenschuhen
Eichbergwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2014, 22:38   #495
Zoutev
Ritter

 
Benutzerbild von Zoutev
 
Registriert seit: Mar 2012
Ort: Hamburg
Detektor: Ace 250, GMP
Beiträge: 500

Hallo,
Ich hatte vor längerer Zeit dieses Hufeisen gefunden, ich habe ziemlich lange mit der Restauration gebraucht und bin froh, dass ich jetzt fertig bin. Ich habe das Hufeisen in Abfelessig gelegt und alle 10 Tage gewechselt, dabei ging der Rost weg, aber auch die schwarze "Patina". Erst glänzte Das Eisen silbern, später wurde es etwas rötlich, lag glaub ich zu lange Zeit in Flüssigkeit. Daraufhin habe ich es in heißem mikrochristallinem Wachs, genau Cosmoloid H80, konserviert.

Ich hoffe man kann etwas zum Alter sagen! Es ist 15,5cm lang und 15,5cm breit.
Es war von einer richtig dicken Schicht rost bedeckt, man sieht auch am Kern, dass es schon viel an Eisen verloren hat. Gefunden habe ich es auf einem sehr alten Feld in Belgien, wo auch Münzen ausm 13./14. Jahrhundert lagen.
Ich hoffe diese Infos sind für dich hilfreich Septimus.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01443kopie.jpg‎
Hits:	564
Größe:	79.3 KB
ID:	270377  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01445kopie.jpg‎
Hits:	502
Größe:	74.4 KB
ID:	270378  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01446kopie.jpg‎
Hits:	540
Größe:	84.5 KB
ID:	270379  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01447kopie.jpg‎
Hits:	537
Größe:	77.1 KB
ID:	270380  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01448kopie.jpg‎
Hits:	531
Größe:	132.9 KB
ID:	270381  

Zoutev ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2014, 00:56   #496
thetempus
Einwanderer

 
Registriert seit: Oct 2012
Ort: NRW
Beiträge: 3

Hallo!
Ich habe vor einigen Tagen das unten abgebildete Hufeisenfragment gefunden. Hab mich eben durch 20 Seiten dieses Treads gefuhrwerkt aber kein vergleichbares gefunden. Die Grundform sieht sehr nach den Eisen um 1600 aus aber dieser seltsame "Knubbel" und die unregelmäßige Anordnung der Hufnägel passt so gar nicht.


Pfeile deuten auf weitere Löcher von Hufnägeln


"Knubbel" in draufsicht.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CAM00534.jpg‎
Hits:	516
Größe:	85.3 KB
ID:	270605  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CAM00535.jpg‎
Hits:	498
Größe:	64.1 KB
ID:	270606  
thetempus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 20:23   #497
Zoutev
Ritter

 
Benutzerbild von Zoutev
 
Registriert seit: Mar 2012
Ort: Hamburg
Detektor: Ace 250, GMP
Beiträge: 500

weiß jemand ob Septimus noch hier ist? Nach einem Monat warten könnte vielleicht jemand anderes zu meinem geposteten Hufeisen was sagen?
Zoutev ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2014, 08:54   #498
dcag99
Heerführer

 
Benutzerbild von dcag99
 
Registriert seit: Sep 2012
Ort: Königreich Württemberg
Detektor: AT Pro
Beiträge: 4,738

ich vermeine letztens gelesen zu haben, dass er sich über irgendwas aufgeregt hat und nicht mehr weiter machen wollte. ob das jetzt genauso ist.. k.a.
__________________
Gruss Matthias
dcag99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2014, 17:49   #499
Sabine M.
Ritter

 
Benutzerbild von Sabine M.
 
Registriert seit: Dec 2012
Ort: Adensen LK Hildesheim
Beiträge: 383

altes Hufeisen ?

Wer kann mir sagen, was dies für ein Hufeisen ist, und wie alt - etwa
viele Grüße
Sabine
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20140810_173642.jpg‎
Hits:	508
Größe:	227.3 KB
ID:	274336  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20140810_173630.jpg‎
Hits:	539
Größe:	226.7 KB
ID:	274337  
Sabine M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2014, 16:20   #500
Gimbli
Moderator

 
Benutzerbild von Gimbli
 
Registriert seit: Sep 2008
Ort: Essen/Ruhrgebiet
Detektor: Tesoro Tejon/Minelab Safari
Beiträge: 6,849

Hallo Sabine, das dürfte ein orthopädisches Hufeisen sein.
Ein so genanntes Stegeisen.
Ich würde das nicht älter als 50 Jahre schätzen.

Gruß Michael
__________________
Der Weg ist das Ziel
No DSU inside!
Gimbli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
hufeisen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
http://www.schatzsucher.de/Foren/cron.php