Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.04.2013, 15:06   #9
fleischsalat
Moderator

Themenstarter
 
Benutzerbild von fleischsalat
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 7,783

Und weiter geht’s:

Nachdem die Klinge mit einem Sandstein soweit von kleinen Schönheitsfehlern befreit ist, wird sie geschärft. Ein Teil der Schneide wurde ja bereits durch das Ausschmieden geschaffen, daher ging das Schärfen recht schnell. Alles was man dazu benötigt, ist ein langer, ebener Sandstein oder eine Sandsteinplatte und etwas Wasser.
Das Hinzugeben von Sand als Schleifmittel fällt hier leider aus, da der Sand tiefe Riefen in der Bronze erzeugt, die dann wieder mühselig herausgeschliffen werden müssen.
Die Schneide sollte, wie auch bei Steinwerkzeugen, leicht gewölbt sein.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 13.jpg‎ (137.3 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg 14.jpg‎ (67.6 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg 15.jpg‎ (69.7 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg 16.jpg‎ (36.4 KB, 39x aufgerufen)
__________________
Willen braucht man. Und Zigaretten!
fleischsalat ist offline   Mit Zitat antworten