Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.07.2020, 09:37   #7
trilobit
Heerführer

 
Benutzerbild von trilobit
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: thüringen
Beiträge: 2,073

Zitat:
Zitat von Limbo52 Beitrag anzeigen
Bist Du da sicher?

Trilobit: Definitiv ja!

Ein Profi sollte von seiner Tätigkeit leben können.

Trilobit: Nicht zwangsläufig ich kenne viele die auf ihrem gebiet profis sind aber wirtschaftlich in ihrer sparte nix verdienen können!


Hier vermute ich eine große Mehrheit von Amateuren....
.... die die Schatzsuche zu ihrem Hobby gemacht haben.

Das mag bei der hälfte zutreffen bei der anderen nicht!





Und was ich eigentlich damit sagen wollte ...du hast immer ,,super,, vorschläge aber neues ist nix dabei....siehe beitrag oben!
Jeder der etwas verstecken möchte hat sich damit auseinander gesetzt und weiß was wie geht !
Im jahre 2020 verbuddelt ausser geocachern niemand mehr was in einer schnöden metallkiste und erst recht nicht ohne trockenmittel!
Schreib doch mal die story zur milchkanne was drinn war und den fundzusammenhang !

Das würde mich interresieren!

Bis dahin gruss
__________________
Fotowettbewerbgewinner März 2020 & Kettengliedmagnettesterfinder und seit dezember 2021 professionellen ghostwriteraufdensenkelgeher
trilobit ist offline   Mit Zitat antworten