Schatzsucher.de

Schatzsucher.de (http://www.schatzsucher.de/Foren/index.php)
-   Schätze (http://www.schatzsucher.de/Foren/forumdisplay.php?f=109)
-   -   10000 Münzen den Spieß mal rumgedreht (http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=96909)

rhaselow1 21.01.2021 15:58

Zitat:

Zitat von Malukin (Beitrag 970867)
Finde die Idee nicht so gut. Selbst wenn jemand mal eine der Münzen findet, man interessiert sich doch für die Geschichte dahinter. Und das jemand die Münzen extra verteilt hat, ist einfach keine spannende Geschichte.

Hat aber auch den Vorteil wenn man denkt da liegt nix mehr u.man die 20 Münzen die man vor Jahren übern Acker gestreut hat,noch nicht gefunden hat, das dort auf jeden Fall noch genügend ältere Münzen liegen.Selbst wenn man nicht immer Münzen findet.Da kann man immer Hoffnung haben.Setzt aber voraus das der Acker nicht all zu groß ist.m.f.g.Rico😉

Habachtaler 21.01.2021 19:04

Die Münzen von 1-10 Pfennig auszubringen ist wohl auch nicht so prall.
Mit dem Eisenkern findet sich in ferner Zukunft auch nur noch ein Rostklumpen
mir 2 rasierklingendünnen Messing bzw. Kupferscheiben.

Hauptmann aD 21.01.2021 19:22

Gerade die kleinen Pfennige und Cent mit dem Eisenkern findest Du nach einem Jahr nur noch als Rostklumpen wieder.

manooo 23.01.2021 11:49

D-Mark würde ich umtauschen. Und ausgeben.
Euros würde ich direkt ausgeben.

Ich habe aber auch schon wertlose Münzen vergraben. Türkische Lira, Jugoslawische Münzen alles zu Zeug, mit dem man nicht mehr zahlen kann.

Ich habe es dann so gemacht.
Wenn ich einen Fund geborgen hatte, dann hatte ich "im Austausch" eine Schrott Münze in das Loch gelegt.

Nachdem ich ca. 10 Münzen versenkt hatte, habe ich die Lust daran verloren.

rhaselow1 23.01.2021 14:34

Auch ne Möglichkeit...:brav: nur bei meinem „Spezial Acker“hätte ich um die 700 Münzen tauschen müssen....und die ständig aus/einbuddeln...?!?Macht auch kein Spaß...nur für die,die dort mal suchen gehen.:clap m.f.g.Rico😉

Eisenknicker 23.01.2021 23:09

Zitat:

Zitat von trilobit (Beitrag 970854)
Jeder kennt es ......dieses kribbeln etwas verborgenes zu finden ....kleine und grosse kostbarkeiten!
Seien es Münzen (wunderschöne dokumente der geschichte) ..oder andere tolle sachen!
Manches was früher wertlos war ist heute fast unbezahlbar!


Ich saß grade an meinem kaffee und dachte an so manche schöne stunde zurück!
Der umstand wie sachen verloren gehen .....dieses kopfkino sich vorzustellen was passiert ist....aus dem wurde der es verloren,vergraben oder weggewurfen hat!

Zack da kommt es mir in den sinn ....warum den spieß nicht umdrehen und mal selbst ein paar münzen ,,ausbringen,, damit die generationen nach uns auch noch freude hat!

Gesagt getan ein paar restbestände rausgesucht!
Gezählt habe ich das geld vom wert nicht das ist nicht wichtig ...allerdings sind es 800 münzen!
Diese werde ich jetzt in den nächsten 2 wochen mal überall verteilen.......und mit dem rest einen kleinen hort anlegen!
Vieleicht findet ja der/die ein oder andere diese idee auch nicht blöd und tut dasselbe in seier/ihrer gegend!
Der nachwelt etwas zu hinterlassen ist das ziel!
Fotos vom verteilen folgen !
Wer aufgepasst hat merkt es fehlen 9200münzen......hier seit ihr gefragt!

Nun zum rechtlichen ...keine ahnung ob das ausbringen von münzen als müllentsorgung gewertet werden kann.....hier liegt die verantwortung bei jedem selbst!

Danke fürs lesen über eine rege teilnahme würde ich mich freuen!
Und über ein paar schöne berichte!

Idee ist alt. Ich kenn noch die Stelle wo ich als 12 Jähriger so was gemacht habe :D
Wegen dem damaligen Reichtum :clap nur Pfennige, Auch noch in Plastiktüte gepackt und was sonnst noch drin war- weiß ich leider nicht mehr:suspekt:

Denke drüber nach meinen kurzen mal über die Stelle mit einem Detektor mal laufen zu lassen.

trilobit 23.01.2021 23:36

Mensch micha da greif doch an😂
Oder musst dazu über die grenze?

Eisenknicker 24.01.2021 00:41

Zitat:

Zitat von trilobit (Beitrag 971086)
Mensch micha da greif doch an😂
Oder musst dazu über die grenze?

Ist im Ruhrgebiet :clap

Nahe unseren damaligen Notwohnung. Auf die Idee bin ich wohl gekommen nach lesen eines Buches aus der Stadtbücherei. Würde gerne verraten welches aber komme gerade auf diese Serie für Kinder namentlich nicht drauf! "So eine Serie wie etwas funktioniert. Ganz bekannt etwas mit W am Anfang aber weiß echt nicht mehr wie das Heißt. Ist auch heute aber noch in jeder Bücherei für Kinder zu finden!

380V 24.01.2021 06:49

Meinst du , WAS IST DAS oder WISSEN

Gruß Martin

ghostwriter 24.01.2021 08:59

eher "was ist was":
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Was_ist_was

Gesamtverzeichnis der Reihe

:grbl


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:42 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.